Entfernung über GPS
ab PLZ

Hände weg von Mississippi

Die zehnjährige Emma verbringt ihre Sommerferien alljährlich bei Oma Dolly auf dem Land. Es gibt ein freudiges Wiedersehen mit ihren Freunden, den Dorfbewohnern und mit Dollys Tieren. Als der fiese Nachbar Albert Gansmann, genannt der Alligator, die alte Haflinger Stute Mississippi zum Pferdemetzgerbringen will, greifen Emma und Dolly ein… Nach einem Roman von Cornelia Funke.

Mehr

Die 10-jährige Emma kauft, unterstützt von ihrer Großmutter Dolly und dem Tierarzt, die Stute Mississippi, um sie vor dem Pferdeschlachter zu retten. Als der Verkäufer das Tier kurz darauf zurückkaufen will, leht Emma dies ab. Kurz darauf wird bei Dolly eingebrochen und Emma wird misstrauisch.

Details

Deutschland 2006, 100 min
Genre: Mysterie, Krimi, Tierfilm
Regie: Detlev Buck
Drehbuch: Maggie Peren
Verleih: DELPHI
Darsteller: Zoe Mannhardt, Katharina Thalbach, Christoph Maria Herbst
FSK: oA
Kinostart: 22.03.2007

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.