Entfernung über GPS
ab PLZ

Grizzly Man

Timothy Treadwell lebte 13 Jahre unter Kodiak-Bären im Katmai-Nationalpark in Alaska, bis er und seine Freundin Amie Huguenard von einem Grizzly getötet wurden. Treadwell hinterließ über 100 Stunden Videomaterial, das von Werner Herzog bearbeitet wurde.

Mehr

Im Katmai-Nationalpark in Alaska sind die Kodiaks - Grizzlybären- zu Hause, die zu den größten und gefährlichsten Raubtieren der Welt zählen. Timothy Treadwell lebte 13 Jahre als selbsternannter Tierschützer unter den Bären, gab ihnen Kosenamen wie Mr. Chocolate und Rowdy, bis er und seine Freundin Amie Huguenard von einem Grizzly getötet wurden. Treadwell's Hinterlassenschaft waren über 100 Stunden Videomaterial, aus denen Herzog mehr als einen Naturfilm gemacht hat.

Details

USA 2005, 103 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Werner Herzog
Drehbuch: Werner Herzog
Verleih: Unbekannt

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.