Entfernung über GPS
ab PLZ

Geographies

Als der Genozid an den Armeniern verübt wurde, war Nazareth 12 Jahre alt. Die weinende Mutter hatte ihn und seine Brüder nachts auf einen Esel gesetzt und war losgelaufen. Regisseurin Arzoumanian folgt der Fluchtbewegung ihrer Großeltern in poetischen Landschaftstotalen und kunstvoll komponierten Einstellungen.

Mehr

Als der Genozid an den Armeniern verübt wurde, war Nazareth 12 Jahre alt. Die weinende Mutter hatte ihn und seine Brüder nachts auf einen Esel gesetzt und war losgelaufen. Lousaper, seine spätere Frau, war damals noch ein Baby. Aus Burunkişla in der heutigen Türkei führt ihr Weg sie über Kairo, ein Flüchtlingslager in Beirut und ein Waisenhaus in Saida, bevor sie sich in Beirut wieder begegnen und eine Familie gründen.

alfilm.de

Details

Originaltitel: Géographies
Libanon 2015, 72 min
Sprache: Armenisch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Chaghig Arzoumanian

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.