Entfernung über GPS
ab PLZ

Gardenia – Bevor der letzte Vorhang fällt

Herren wie exotische Blüten

Die älteren Herren, die im Stück "Gardenia" auf der Bühne stehen, sind zwischen den Geschlechtern unterwegs, sei es als Transvestiten oder Transsexuelle. Die letzte gemeinsame Performance gibt ihnen Gelegenheit, noch einmal auf den Grenzen zu balancieren.

Mehr

Die Gardenie, eine wegen Schönheit und intensivem Duft geschätzte Blume, die gern als Knopflochschmuck am männlichen Revers getragen wurde... wie exotische Blüten mögen auch die älteren Herren wirken, die im Stück "Gardenia" auf der Bühne stehen. Alle Protagonisten sind auf irgendeine Art zwischen den Geschlechtern unterwegs, sei es als Transvestiten oder Transsexuelle. Sie haben Karrieren im Rotlichtmilieu hinter sich und das Leben als alte Menschen vor sich. Die letzte gemeinsame Performance - "bevor der Vorhang fällt" - gibt ihnen Gelegenheit, noch einmal auf den Grenzen zu balancieren. Mit der entwaffnenden Direktheit von Überlebenden sind diese Travestiekünstler bereit, sich zu zeigen, sich vor unseren Augen zu wandeln, in Rollen zu schlüpfen und mit dem Publikum, mit uns, eine Beziehung einzugehen. Beängstigend, wie überzeugend die gleichen Personen als Mann und als Frau durchgehen. Beunruhigend, weil der eindeutigen Zuordnung, über die wir uns selbst so oft definieren, der Boden unter den Füßen weggezogen wird. Faszinierend, mit welcher Nonchalance dies geschieht. Der Film folgt einigen der Darsteller*innen über die Bühnengrenzen hinaus in ihre privaten Leben, zum Putzjob im Puff, beim Klinkenputzen im Wahlkampf, beim Erinnern von Kindheit und Jugend. Stark das Bild der angehenden kommunistischen Bürgermeisterin, etwas übergewichtig, die in ihrer kleinen Wohnung wild entschlossen auf dem Hometrainer strampelt. Weder aggressiv noch verbittert, wirkt sie sehr selbstbestimmt. Von Kämpfen durchzogene Leben haben Narben hinterlassen, aber auch den Willen gestärkt, sich nicht zu verbiegen. Wer einmal versucht hat, sich mit einer Drag Queen anzulegen, weiß, dass diese wehrhaft sind. Wer GARDENIA gesehen hat, versteht, warum.

Anna Stemmler

Details

Originaltitel: Before the Last Curtain Falls / Gardenia
Deutschland 2014, 86 min
Sprache: Deutsch
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Thomas Wallner
Drehbuch: Thomas Wallner, Eva Küpper
Kamera: Axel Schneppat
Schnitt: Manfred Becker
Verleih: Real Fiction
Kinostart: 13.11.2014

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.