Entfernung über GPS
ab PLZ

Fabian oder Der Gang vor die Hunde

Mehr

Berlin, 1931: Ein Ort zwischen Untermiete und Unterwelt, wo Bordelle Ateliers sind, Nazis auf den Straßen pöbeln und man in Babelsberg vom „psychologischen Film“ träumt. Das Leben brodelt, die Gesellschaft gärt, korrodiert. Solange er noch Arbeit hat, verfasst der promovierte Germanist Jakob Fabian tagsüber Werbetexte, nachts zieht er mit Stephan Labude durch die schrägen Etablissements der Stadt. Während sein Freund – er wird später bekennen, „in den Fächern Leben und Beruf“ versagt zu haben – ein Draufgänger in Sachen Kommunismus und Sex ist, bleibt Fabian nüchtern und distanziert. Er wartet auf den „Sieg der Anständigkeit“, ohne recht daran zu glauben.
(Berlinale

Verfilmung des autobiographischen Romans von Erich Kästner.

Details

Deutschland 2021, 176 min
Genre: Drama, Tragikomödie, Literaturverfilmung
Regie: Dominik Graf
Drehbuch: Constantin Lieb, Dominik Graf
Kamera: Hanno Lentz
Schnitt: Claudia Wolscht
Musik: Florian van Volxem, Sven Rossenbach
Verleih: DCM Film Distribution
Darsteller: Tom Schilling, Albrecht Schuch, Saskia Rosendahl, Anne Bennent, Michael Wittenborn
Kinostart: 05.08.2021

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Fabian oder Der Gang vor die Hunde

Deutschland 2021 | Drama, Tragikomödie, Literaturverfilmung | R: Dominik Graf

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.