Entfernung über GPS
ab PLZ

Erinnerung an eine Landschaft – Für Manuela

Mehr

Im Süden Leipzigs verändert sich eine ganze Landschaft. Flüsse und Bahnlinien werden verlegt, Seen und Strassen entstehen, ganz Dörfer verschwinden - weichen neuen Kohletagebauten. Über Jahre hinweg, verfolgt der Regisseur diesen Prozess, der einschneidend auf individuelle Schicksale einwirkt, der nicht nur Landschaften verändert, sondern auch das Leben der Menschen.

Details

DDR 1979/1983, 80 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Kurt Tetzlaff
Verleih: PROGRESS

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.