Entfernung über GPS
ab PLZ

Ein Schotte macht noch keinen Sommer

Mein schönstes Ferienerlebnis

Zum 75. Geburtstag des Großvaters fahren die kurz vor der Scheidung stehenden McLeons mit ihren drei aufgeweckten Kindern Lottie, Mickey und Jess nach Schottland, entschlossen, der dortigen Verwandtschaft eine glückliche Familie zu präsentieren...

Mehr

Im Englischen trägt diese originelle englische Komödie den Titel „What We Did on Our Holiday“ was in etwa dem beliebten Schulaufsatzthema „Mein schönstes Ferienerlebnis“ entspricht. Tatsächlich erleben die McLeons im Film außergewöhnliche Sommerferien: Bevor die Eltern Doug (David Tennant) und Abi (Rosamund Pike) sich scheiden lassen können, muss die fünfköpfige Familie noch den 75. Geburtstag des Großvaters (Billy Connolly) in Schottland absolvieren. Um den schwerkranken Opa nicht unnötig aufzuregen, sollen die Kinder dabei auf keinen Fall erwähnen, dass die Familie vor dem Aus steht. Der Plan ist von Vornherein zum Scheitern verurteilt. Erstens ist der 8-jährige Mickey zwar vor allem an Wikingern interessiert und die kleine Jess an ihrem Lieblingsziegel Eric, aber Lottie, die Älteste, hat aktuell einen Wahrhaftigkeitsfimmel und notiert alles, was ihre Eltern sagen und tun in einem kleinen Notizbuch. Zweitens richtet die versammelte Familie, zu der auch noch ein geiziger Onkel, ein verklemmter Cousin und eine neurotische Tante gehören, ohnehin so viel Chaos an, dass ein bisschen mehr Aufregung gar nicht ins Gewicht fällt. Und Drittens ist der Großvater ein kluger Bursche, den wenig aus der Ruhe bringt und der von Vorschriften nicht viel hält. Mit viel Energie, Wortwitz, Slapstick und jeder Menge absurder Wendungen inszeniert EIN SCHOTTE MACHT NOCH KEINEN SOMMER das Aufeinandertreffen dieser wuseligen und untereinander zerstrittenen Familie, bei der alle ihre Macken haben und trotzdem jeder seinen Wert. In ihrem Heimatland England sind die Regisseure Andy Hamilton und Guy Jenkin vor allem für ihre semi-improvisierte Sit-Com OUTNUMBERED bekannt. Auch dort steht im Zentrum eine Chaos-Familie mit ziemlich vorlauten Kindern.

Toni Ohms

Details

Originaltitel: What We Did On Our Holiday
Großbritannien 2014, 95 min
Sprache: Englisch
Genre: Komödie
Regie: Guy Jenkin, Andy Hamilton
Drehbuch: Andy Hamilton, Guy Jenkin
Kamera: Martin Hawkins
Schnitt: Steve Tempia, Mark Williams
Musik: Alex Heffes
Verleih: Tobis Filmverleih
Darsteller: David Tennant, Celia Imrie, Alexia Barlier, Billy Connolly, Rosamund Pike, Amelia Bullmore, Ben Miller, Emilia Jones, Annette Crosbie, Bobby Smalldridge, Ben Presley, Amanda Marment
FSK: 6
Kinostart: 20.11.2014

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.