Entfernung über GPS
ab PLZ

Ein neues Leben

Zurück in die Landwirtschaft

Die kleine Textilfabrik, die Adele und ihr Bruder Vito führen, ist pleite. Adele muss das Haus der Eltern, in dem sie mit ihrer Mutter, ihrer Schwester Maria Conchetta und ihrer Tochter Ina wohnt, verkaufen, auf das Stück Land ziehen, auf dem die Großmutter Gemüse anbaut. Notgedrungen bauen sich die Frauen mit Landwirtschaft eine neue Existenz auf.

Mehr

Die kleine Textilfabrik, die Adele und ihr Bruder Vito führen, lohnt sich nicht mehr. Als der Auftrag aus Treviso platzt, können sie ihren Kredit bei der Bank endgültig nicht mehr zahlen. Adele muss das Haus der Eltern, in dem sie mit ihrer Mutter, ihrer Schwester Maria Conchetta und ihrer Tochter Ina wohnt, verkaufen, um wenigstens die drängendsten Forderungen begleichen zu können. Vito geht, wie so viele, in die Schweiz zu seinen Schwiegereltern. Die vier Frauen stehen mit leeren Händen da, übrig ist nur das Stück Land, auf dem die Großmutter Gemüse anbaut. Notgedrungen entrümpeln die Frauen die Baracke und ziehen dort ein. Strom gibt es nur, wenn Benzin für den Generator da ist, und alles, was sie brauchen, müssen sie sich durch Tauschgeschäfte besorgen. Gemüse, Milch und Eier gegen Farben, Benzin und Medikamente. EIN NEUES LEBEN erzählt eine Geschichte, die zugleich exemplarisch ist für die Regionen in Südeuropa, die die Wirtschaftskrise am härtesten trifft, und sehr geerdet. Regisseur Eduardo Winspeare wohnt selbst in der Region in Apulien, in der sein Film spielt, und alle Personen werden von Laiendarstellerinnen aus der Gegend verkörpert. In den zwei schönen, gelassenen Stunden, die EIN NEUES LEBEN dauert, lernt man sie sehr gut kennen: Nonna, die gläubig nimmt, was kommt, und auf dem Land draußen am Meer am glücklichsten scheint. Adele, die seit zwei Jahrzehnten den Laden schmeißt und meint, deshalb alle abkanzeln zu können, vor allem ihre Tochter Ina, deren Abitur auf der Kippe steht und die Nacht für Nacht mit den Macho-Jungs des Ortes um die Häuser zieht. Und Maria Conchetta, die immer noch von einer Schauspielerinnen-Karriere träumt, an die außer ihr niemand glaubt. Die Probleme der vier sind real und existenzbedrohend und ihr Umgangston öfter verletzend als liebevoll. Und dennoch ist EIN NEUES LEBEN ein ungeheuer optimistischer, sonniger Film.

Toni Ohms

Details

Originaltitel: In Grazia di Dio
Italien 2014, 127 min
Genre: Drama
Regie: Edoardo Winspeare
Drehbuch: Anna Boccadamo, Alessandro Valenti, Edoardo Winspeare
Kamera: Michele D’Attanasio
Schnitt: Andrea Fachini
Musik: Gabriele Rampino
Verleih: Kairos Filmverleih
Darsteller: Celeste Casciaro, Barbara De Matteis, Angelico Ferrarese
Kinostart: 16.06.2016

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.