Entfernung über GPS
ab PLZ

Fontane Effi Briest

Theodor Fontanes Roman vom Scheitern einer Ehe in einem beklemmenden Geflecht gesellschaftlicher Zwänge in einer vor allem in der Lichtführung äußerst subtil inszenierten und stilistisch geschlossenen Verfilmung.

Mehr

Die siebzehnjährige Effi Briest, Tochter eines märkischen Gutsbesitzers, macht eine "gute Partie". Sie wird mit dem zwanzig Jahre älteren Baron von Instetten, einem preußischen Landrat in Hinterpommern, verheiratet. Unausgefüllt von ihrer Ehe mit dem karrierebewußten Beamten, erlebt die romantisch veranlagte Effi eine kurze Liebesaffäre mit dem attraktiven Major Crampas. Als ihr Mann sechs Jahre später davon erfährt, fordert er den Ex-Liebhaber zum Duell.

Details

Originaltitel: Effi Briest (1972-1974)
BRD 1974, 141 min
Genre: Drama, Literaturverfilmung
Regie: Rainer Werner Fassbinder
Drehbuch: Rainer Werner Faßbinder, Theodor Fontane
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN/FUTURA
Darsteller: Hanna Schygulla, Wolfgang Schenck, Irm Hermann
FSK: 12

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.