Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Drei Frauen (2022)

In den Karpaten zwischen Polen und der Slowakei liegt ein kleines ukrainisches Dorf. Ein junger Filmemacher porträtiert das schwere, oft entbehrungsreiche Leben dreier älterer Frauen: eine Bäuerin, eine Postangestellte und eine Biologin.

Mehr

In den Karpaten zwischen Polen und der Slowakei liegt das kleine ukrainische Dorf Stuzhytsya, was so viel heißt wie "kalter Ort". Hierher reist ein junger Filmemacher mit seinem Kameramann im Jahr 2019, vor Selenskyjs Wahlsieg, und porträtiert das schwere, oft entbehrungsreiche Leben dreier älterer Frauen der Dorfgemeinschaft: eine Bäuerin, eine Postangestellte und eine Biologin. Alle behalten trotz der widrigen Alltagsbedingungen ihren Humor und ihre Wärme in dem Dorf, das immer mehr Menschen verlassen. Aber der Kontakt verändert Team und Protagonistinnen: Je öfter das Filmteam auftaucht, desto freundschaftlicher verbinden sie sich.

Details

Originaltitel: Drei Frauen – Three Women
D 2022, 85 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Maksym Melnyk
Drehbuch: Maksym Melnyk
Verleih: Unbekannt

Website
IMDB

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.