Entfernung über GPS
ab PLZ

Displaced

Mehr

Sharon ist Jüdin und Angehörige der dritten Generation von Überlebenden der Shoah. Als sich nach sieben Jahren Funkstille der Vater bei ihr meldet, hinterfragt sie das schwierige Familienverhältnis. Dabei kommen auch Fragen an ihr nicht-jüdisches Umfeld und den Umgang mit der gemeinsamen Vergangenheit auf den Tisch. Diskursfreudiger Dokumentarfilm, der unbequeme Fragen offen ausspricht.
(JFBB)

Details

Deutschland 2020, 87 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Sharon Ryba-Kahn
Drehbuch: Sharon Ryba-Kahn
Kamera: Omri Aloni
Schnitt: Evelyn Rack
Musik: Dascha Dauenhauer
Verleih: Tondowski Film
Kinostart: 04.11.2021

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Anne Frank Zentrum präsentiert: Displaced , m. Gast

Deutschland 2020 | Dokumentarfilm | R: Sharon Ryba-Kahn

Vorführungen

Central Hackescher Markt

21.09. – Di

OmeU18:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.