Entfernung über GPS
ab PLZ

Die Kunst der Nächstenliebe

Isabelle ist wandelndes Helfersyndrom. Als die junge Sofie mit ihren modernen Methoden immer mehr von Isabelles Schüler in ihren Kurs lockt, wird Isabelle eifersüchtig. Ihr Eifer gerät außer Kontrolle. Bis sich Isabelles Familie zu Wort meldet.

Mehr

Isabelle (Agnès Jaoui) ist das personifizierte Helfersyndrom: Sie bringt Flüchtlingen Französisch bei, hetzt von der Klamottenspende zur Suppenküche und nervt ihre Familie beim Shopping. Sie ist die grob geschnittene Schablone, um die LES BONNES INTENTIONS seine recht haarsträubende Handlung entfaltet. Klischees reihen sich an Klischees, als Isabelle in Konkurrenz mit einer neuen Sprachlehrerin tritt und ihre Schüler*innen beeindrucken will, indem sie ihnen zum Führerschein verhilft.

Details

Originaltitel: Les bonnes intentions
Frankreich 2018, 103 min
Sprache: Französisch
Genre: Komödie
Regie: Gilles Legrand
Drehbuch: Léonore Confino, Gilles Legrand
Kamera: Pierre Cottereau
Schnitt: Andrea Sedlácková
Musik: Armand Amar
Verleih: Neue Visionen
Darsteller: Agnès Jaoui, Tim Seyfi, Alban Ivanov
FSK: oA
Kinostart: 30.01.2020

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.