Entfernung über GPS
ab PLZ

Die Geschichten vom Kübelkind

Die Menschen sagen dem Kübelkind, ein "weggeworfenes" Kind, das in einer Mülltonne lebt, daß es sich in die Welt einbringen muß, daß es Rechte habe, auch das Recht auf Glück. Je mehr das Kübelkind von diesen Dingen erfährt, um so neugieriger wird es auf die Welt.

Mehr

Die Menschen sagen dem Kübelkind, ein "weggeworfenes" Kind, das in einer Mülltonne lebt, daß es sich in die Welt einbringen muß, daß es Rechte habe, auch das Recht auf Glück. Je mehr das Kübelkind von diesen Dingen erfährt, um so neugieriger wird es auf die Welt.

Details

BRD 1970, 204 min
Genre: Sozialkritischer Film
Regie: Ula Stöckl, Edgar Reitz
Drehbuch: Ula Stöckl, Edgar Reitz
Verleih: FREUNDE DER DEUTSCHEN KINEMATHEK
Darsteller: Kristine de Loup, Bruno Bendel, Alf Brustellin

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.