Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Die Geier-Wally (1921)

Eine Hoferbin widersetzt sich dem Willen ihres Vaters einen charakterlosen Erbschleicher zu heiraten, weil sie den Jäger Josef liebt. Sie wird in die Berge verbannt. Nach dem Tod ihres Vaters kehrt sie in ihre Heimat zurück.

Mehr

Eine Hoferbin widersetzt sich dem Willen ihres Vaters einen charakterlosen Erbschleicher zu heiraten, weil sie den Jäger Josef liebt. Sie wird in die Bergwelt verbannt, wo sie nur in Gesellschaft eines gezähmten Geiers lebt. Nach dem Tod ihres Vaters kehrt sie in ihre Heimat zurück. Als sie eine Frau an Josefs Seite sieht kommt es zum Eklat.

Details

Originaltitel: Die Geier-Wally
D 1921, 110 min
Genre: Drama, Heimatfilm
Regie: E. A. Dupont
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Henny Porten, Wilhelm Dieterle, Eugen Klöpfer

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.