Entfernung über GPS
ab PLZ

Die fromme Lüge

Ein reißerisches Melodram um den Leidensweg einer bekannten Sängerin, die einen erwachsenen unehelichen Sohn hat: einen Hallodri und leidenschaftlichen Rennfahrer....
Pola Negris letzter Film in Deutschland

Mehr

Die allein stehende Opernsängerin Carmen Casini wagt es nicht, ihrem volljährigen Sohn, dem verwöhnten Rennfahrer Cecil, zu gestehen, dass sie sich an einem stürmischen Tag auf der Rennbahn die Stimme ruiniert hat und ihre Karriere somit am Ende ist. Unterdessen verliebt sich Cecil in die hübsche Colette – ohne zu ahnen, dass ihr Vater, der wohlhabende Bartell, der ehemalige Liebhaber seiner Mutter und damit auch sein Vater ist. Daher versuchen sowohl Carmen als auch Bartell, die sich anbahnende Beziehung zwischen Cecil und Colette zu verhindern. Erst als der unglückliche Cecil nach einem heftigen Streit mit seiner Mutter einen Selbstmordversuch begeht, erkennen Carmen und Bartell, dass sie sich noch immer lieben.

Eva Lichtspiele / Filmportal

Details

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.