Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Die Blume der Hausfrau

Dokumentarfilm über fünf Handelsvertreter für Staubsauger der Marke "Vorwerk", deren Arbeitsweise hautnah beobachtet wird.

Mehr

Hygiene, das eigene Heim und ein fabelhafter elektrischer Helfer. Als Sendboten des Reinheitsglücks versuchen die Staubsaugervertreter Massimo, Salvatore, Angelo, Maurizio und Steffen Tag für Tag Hausfrauen in und um Stuttgart den Traum von Sauberkeit zu verkaufen – mit wechselhaftem Erfolg. Unversehens wird der Kampf gegen den Dreck zum eigenen Überlebenskampf: Wer nichts verkauft, verdient auch nichts. Und das schadet nicht nur der eigenen Moral, sondern auch dem Teamgeist.

Details

Deutschland 1999, 92 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Dominik Wessely
Drehbuch: Dominik Wessely
Kamera: Knut Schmitz
Schnitt: Raimund Barthelmes
Musik: Oli Biehler
Verleih: Edition Salzgeber
Kinostart: 09.05.2024

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Die Blume der Hausfrau

Deutschland 1999 | Dokumentarfilm | R: Dominik Wessely

Dokumentarfilm über fünf Handelsvertreter für Staubsauger der Marke "Vorwerk", deren Arbeitsweise hautnah beobachtet wird.

Vorführungen

Charlottenburg

KLICK KINO

HEUTE

TicketsKartenreservierung: http://www.klickkino.de/tickets/ 17:30

Prenzlauer Berg

Krokodil

28.05. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298, https://kino-krokodil.de/tickets/ (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) 18:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.