Entfernung über GPS
ab PLZ

Die barmherzige Lüge

Die mongolische Geliebte verschweigt einem Forschungsreisendem und seiner späteren Frau das heimlich geborene Kind. Erst nach dramatischen Zwischenfällen und dem tragischen Tod der Frau können die Probleme gelöst werden.

Mehr

Konflikte zweier Frauen in ihrer Liebe zu einem Forschungsreisenden in der Mongolei: Die Geliebte verschweigt ihm und seiner späteren Frau das heimlich geborene Kind. Erst nach dramatischen Zwischenfällen und dem tragischen Tod der Frau können die Probleme gelöst werden.

Details

D 1939, 86 min
Genre: Melodram
Regie: Werner Klingler
Drehbuch: Werner Klingler
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Hilde Krahl, Elisabeth Flickenschildt, Heinrich Schroth

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.