Entfernung über GPS
ab PLZ

Die 120 Tage von Bottrop

Die unglaubliche Geschichte der letzten Überlebenden der Fassbinderzeit, die in 5 Tagen auf dem Potsdamerplatz - der größten Baustelle Europas - ein Remake von Pasolinis '120 Tage von Sodom' drehen wollen und dabei scheitern.

Mehr

Das absurdeste Unternehmen seit Erfindung des Neuen Deutschen Films. Die unglaubliche Geschichte der letzten Überlebenden der Fassbinderzeit, die in 5 Tagen auf dem Potsdamerplatz - der größten Baustelle Europas - ein Remake von Pasolinis '120 Tage von Sodom' drehen wollen und dabei scheitern.

Details

D 1997, 65 min
Genre: Satire
Regie: Christoph Schlingensief
Drehbuch: Christoph Schlingensief, Oskar Röhler
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Udo Klier, Margit Carstensen, Irm Hermann
Kinostart: 13.11.1997

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.