Entfernung über GPS
ab PLZ

Der Schamane und die Schlange

Amazonas, Anfang des 20. Jahrhunderts: Der Schamane Karamakate soll den Forscher Theodor Koch-Grünberg heilen. Dafür müssen die beiden die seltene Yakruna-Pflanze finden. 30 Jahre später trifft der Botaniker R. E. Schultes Karamakate.

Mehr

Amazonas, Anfang des 20. Jahrhunderts: der Schamane Karamakate wird gebeten, den deutschen Forscher Theodor Koch-Grünberg zu heilen. Doch dafür müssen sie die geheimnisvolle Yakruna-Pflanze finden. Etwa 30 Jahre später sucht der Botaniker Richard Evans Schultes Karamakate auf. Auch er ist auf der Suche nach der Yakruna. Karamakate, der mittlerweile den Zugang zur Geisterwelt verloren hat, macht sich noch einmal auf den Weg auf dem Amazonas, ins Herz der Finsternis. In grandiosen Bildern erzählt der Film von den Mysterien einer fast vergessenen Kultur und den Schrecken der Kolonalisierung. Beruhend auf wahren Begebenheiten, als faszinierendes Abenteuer erzählt.

Details

Originaltitel: El abrazo de la serpiente
Kolumbien/Venezuela/Argentinien 2015, 124 min
Genre: Essayistischer Film
Regie: Ciro Guerra
Drehbuch: Ciro Guerra, Jacques Toulemonde Vidal
Kamera: David Gallegos
Schnitt: Cristina Gallego, Etienne Boussac
Musik: Nascuy Linares
Verleih: MFA
Darsteller: Jan Bijvoet, Brionne Davis, Nilbio Torres
FSK: 12
Kinostart: 21.04.2016

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.