Entfernung über GPS
ab PLZ

Daughters of the Dust

Mehr

Der Film spielt Ende des 19. Jahrhunderts auf den Inseln vor der Küste von South Carolina. Dort lebt das Volk der Gullah – Nachfahren ehemaliger Sklav*innen westafrikanischer Herkunft, die in Kolonien entlang der unteren Atlantikküste Amerikas beheimatet waren. Die Familienmitglieder kommen ein letztes Mal zusammen, bevor die meisten von ihnen aufs Festland aufbrechen. Im Zentrum des Films – fotografiert von Arthur Jafa, einem der bedeutendsten Kameramänner des schwarzen US-Kinos – stehen die Frauen als Bewahrerinnen des afrikanischen kulturellen Erbes. Die nicht-lineare Handlung knüpft an den Griot-Stil der westafrikanischen oralen Kultur an.
(arsenal Kino)

Details

GB/USA 1991, 112 min
Genre: Drama, Historienfilm, Liebesfilm
Regie: Julie Dash
Drehbuch: Julie Dash
Darsteller: Cora Lee Day, Alva Rogers, Barbarao

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.