Entfernung über GPS
ab PLZ

Das Lied der Sonne

Eine Gesangsstudentin springt kurzfristig für einen Impresario ein, der den Sänger Lauri Volpi für ein Gastspiel in Berlin engagieren will. In Venedig gibt sich Volpis Anwalt als der Sänger aus und erobert die Blondine aus Deutschland.

Mehr

Eine Gesangsstudentin springt für einen Impresario ein, der den Sänger Lauri Volpi für ein Gastspiel in Berlin engagieren will, aber wegen plötzlicher Inhaftierung an der Reise nach Italien gehindert ist. Mit vorab geschriebenen Postkarten zur Täuschung der Ehefrau reist sie an seiner Stelle. In Venedig gibt sich Volpis Anwalt als der Sänger aus und erobert die Blondine aus Deutschland.

Details

D 1933, 86 min
Genre: Komödie, Musikfilm
Regie: Max Neufeld
Drehbuch: Hans Fritz Köllner
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Vera Witt, Liliane Dietz, Vittorio de Sica

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.