Entfernung über GPS
ab PLZ

Cyborgs: Heroes never die

Mehr

September 2014: Seit vier Monaten belagern russische Streitkräfte unter den Augen einer entsetzten Weltöffentlichkeit den Flughafen der ukrainischen Metropole Donezk. Tag für Tag sehen sich die Verteidiger einer hoffnungslosen Übermacht ausgesetzt, und dennoch halten die Soldaten weiterhin verzweifelt ihre Stellung, um dem Krieg um die Ukraine doch noch eine entscheidende Wendung zu geben. Inmitten dieses Hexenkessels erlebt eine kleine Gruppe von ukrainischen Freiwilligen den ersten Tag ihres Einsatzes, und schon bald wird ihre idealistische Begeisterung in einem gnadenlosen Kampf ums Überleben auf die Probe gestellt. Gefangen im Kreuzfeuer zwischen Armee und pro-russischen Separatisten verteidigen die Männer wochenlang in den Ruinen des Flughafens ihre Heimat. Was ihnen dort widerfährt, wird die Überlebenden für alle Zeit prägen - und ihr beinahe übermenschliches Durchhaltevermögen wird sie bis über die Grenzen hinaus unvergessen machen.

https://www.facebook.com/events/193424991343766/

Details

Originaltitel: Kiborgy
UA 2017, 112 min
Genre: Kriegsfilm
Regie: Akhtem Seitablaev
Drehbuch: Natalya Vorozhbyt
Darsteller: Vyacheslav Dovzhenko, Roman Yasinovsky, Andriy Isayenko

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.