Entfernung über GPS
ab PLZ

Cicero

Eugen und Roger Cicero waren Vater und Sohn, aber vor allem waren sie außergewöhnliche Künstler. Ihre Lebensgeschichten sind untrennbar miteinander verwoben und weisen faszinierende Parallelen auf - Genialität gepaart mit beispielloser Leidenschaft.

Mehr

Eugen und Roger Cicero waren Vater und Sohn, aber vor allem waren sie außergewöhnliche Künstler. Während Eugen in den 60er Jahren als Klaviervirtuose Berühmtheit erlangte und mit Starsängerinnen wie Ella Fitzgerald oder Shirley Bassey auftrat, füllte Roger Jahre später als einer der begnadetsten Sänger Deutschlands riesige Konzerthallen. Ihre Lebensgeschichten sind untrennbar miteinander verwoben und weisen faszinierende Parallelen auf – Genialität gepaart mit einer beispiellosen Leidenschaft, das Überwinden von Grenzen, der Balanceakt zwischen kommerziellem Erfolg und künstlerischer Integrität und schlussendlich der tragische Ausgang, der die Musikwelt bis heute erschüttert.

Details

Originaltitel: Cicero: Zwei Leben, eine Bühne
Deutschland 2021, 112 min
Genre: Dokumentarfilm, Musikfilm, Biografie
Regie: Kai Wessel
Drehbuch: Katharina Rinderle
Schnitt: Tina Freitag
Verleih: Weltkino
Kinostart: 24.03.2022

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Cicero

(Cicero: Zwei Leben, eine Bühne) | Deutschland 2021 | Dokumentarfilm, Musikfilm, Biografie | R: Kai Wessel

Eugen und Roger Cicero waren Vater und Sohn, aber vor allem waren sie außergewöhnliche Künstler. Ihre Lebensgeschichten sind untrennbar miteinander verwoben und weisen faszinierende Parallelen auf - Genialität gepaart mit beispielloser Leidenschaft.

Vorführungen

Kino im Kulturhaus Spandau

29.05. – So

13:15

31.05. – Di

20:15

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.