Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Chaos (2018)

Sara Fattahis zweiter Langfilm ist eine poetische Reflexion über Exil, Kunst und Schmerz, die sich elliptisch den Geschichten dreier syrischer Frauen annähert, deren Leben durch den Bürgerkrieg in Syrien aus den Angeln gehoben wurde. Eine Mutter ...

Mehr

Sara Fattahis zweiter Langfilm ist eine poetische Reflexion über Exil, Kunst und Schmerz, die sich elliptisch den Geschichten dreier syrischer Frauen annähert, deren Leben durch den Bürgerkrieg in Syrien aus den Angeln gehoben wurde. Eine Mutter isoliert sich nach der Ermordung ihres Sohnes in ihrer Wohnung in Damaskus. Eine andere Frau flüchtet nach Schweden, wo sie ihre Traumata und Ängste in Collagen verarbeitet. Die dritte ist die Filmemacherin selbst, die darum ringt, in der Fremde ihren Platz zu finden und mit Ingeborg Bachmann in einen unmöglichen Dialog über Krieg und Frieden tritt.
(AlFilm)

Details

Originaltitel: Chaos
A/RL/Q/SYR 2018, 95 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Sara Fattahi

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.