Entfernung über GPS
ab PLZ

Camille Claudel (1988)

Das Leben der ildhauerin Camille Claudel: Ein Kampf um künstlerische und persönliche Eigenständigkeit und gegen die Borniertheiten des Zeitgeistes. Eine Suche nach Autonomie, Zärtlichkeit, Authentizität und Ausdruck.

Mehr

Auguste Rodin trifft die Bildhauerin Camille Claudel und nimmt sie zunächst als seine Schülerin auf, später wird sie seine Geliebte. Zwischen den beiden entwickelt sich eine private und künstlerische Konkurrenzbeziehung. Als die private Beziehung in die Brüche geht, versucht Camille Claudel, sich auch künstlerisch zu befreien, doch der Druck auf eine selbstständige Frau und Künstlerin um 1900 ist enorm.

Details

Originaltitel: Camille Claudel
F 1988, 170 min
Genre: Melodram
Regie: Bruno Nuytten
Drehbuch: Bruno Nuytten, Marilyn Goldin, Reine-Marie Paris
Verleih: JUGENDFILM
Darsteller: Isabelle Adjani, Gerard Depardieu, Laurent Grevill
FSK: 12

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.