Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Berlin – Ecke Bundesplatz: Die Aussteiger

Hans Ingebrand und Reimar Lenz teilen seit 33 Jahren ihr Leben. Mit der schwulen Subkultur haben sie kaum etwas am Hut, mit bürgerlicher Werten allerdings ebenso wenig. Sie sind politisch engagiert und leben in finanzieller Bescheidenheit.

Mehr

Hans Ingebrand und Reimar Lenz, wohnhaft Berlin Ecke Bundesplatz, teilen seit 33 Jahren ihr Leben. Mit der schwulen Subkultur haben sie kaum etwas am Hut, mit bürgerlicher Werten allerdings ebenso wenig. Sie sind politisch engagiert, leiten Diskutierzirkel und leben in finanzieller Bescheidenheit. "Berlin - Ecke Bundesplatz: Die Aussteiger" verfolgt über zwölf Jahre die Entwicklung dieser fürsorglichen Beziehung und dokumentiert zugleich die politischen Veränderungen von den 80er Jahren bis zum Ende des kalten Krieges aus der Perspektive zweier engagierter Friedensaktivisten.

Details

D 2009, 90 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Detlef Gumm, Hans-Georg Ullrich
Verleih: Unbekannt

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.