Entfernung über GPS
ab PLZ

Aware – Reise in das Bewusstsein

Kosmisches Rätsel

Warum ist uns bewusst, dass wir ein Bewusstsein haben? Das ist das Rätsel, das die Forscher*innen in Eric Black und Frauke Sandigs kinotauglich gefilmtem Dokumentarfilm untreibt.

Mehr

Warum ist uns bewusst, dass wir ein Bewusstsein haben? Das ist das Rätsel, das den Hirnforscher Christof Koch umtreibt. Er nähert sich ihm auf wissenschaftliche Weise und erforscht die Verbindungen in unserem Gehirn in immer winzigeren Einheiten. Aber am Ende sieht man dann eben Millionen von Verbindungen, man sieht aber noch nicht, warum diese Verbindungen dazu führen, dass wir Dinge denken und Gefühle haben. Und sind wir überhaupt die einzigen, die ein Bewusstsein haben? Die Biologie-Professorin Monica Gagliano macht in ihrem BI-Labor (Biological Intelligence – ein Seitenhieb auf die AI-Fraktion) Verhaltensforschung mit Pflanzen und hat dabei herausgefunden, dass diese sowohl Töne erkennen als auch, ähnlich wie Pavlovs Hund, ihr Verhalten anpassen können. Das ist für die Maya-Heilerin Josefa Kirvin Kulix, die davon berichtet, dass Pflanzen sich bewegen, wenn sie geschnitten werden sollen, keine Überraschung und ebenso wenig für den Ex-Wissenschaftler Mathieu Ricard, der als buddhistischer Mönch seine Meditationspraxis darauf ausrichtet, den Zugang zu einem universalen Bewusstsein zu finden. Eine Abkürzung dorthin nutzt der Direktor des Zentrums für Bewusstseins- und psychedelische Forschung der Johns-Hopkins-Universität Roland R. Griffiths in kontrollierten Forschungsreihen mit Magic Mushrooms. Nach dem Trip müssen die Versuchspersonen angeben, wie sehr sie eine Einheit mit dem Universum verspürt haben, auf einer Skala von eins bis zehn. Interessant an Eric Black und Frauke Sandigs kinotauglich gefilmtem Dokumentarfilm sind vor allem die wissenschaftlichen Zugänge zum Thema Bewusstsein. Gerade die Leidenschaft der Experten und die Grenzen, an die sie mit ihrer Forschung stoßen, vermitteln ein Gefühl für die Größe des Rätsels, mit dem wir es hier zu tun haben.

Hendrike Bake

Details

Deutschland 2020, 102 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Frauke Sandig, Eric Black
Kamera: Eric Black
Schnitt: Rune Schweitzer, Franziska von Berlepsch
Verleih: Piffl Medien
FSK: 6
Kinostart: 02.09.2021

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Aware - Reise in das Bewusstsein

Deutschland 2020 | Dokumentarfilm | R: Frauke Sandig, Eric Black | FSK: 6

Warum ist uns bewusst, dass wir ein Bewusstsein haben? Das ist das Rätsel, das die Forscher*innen in Eric Black und Frauke Sandigs kinotauglich gefilmtem Dokumentarfilm untreibt.

Vorführungen

Delphi LUX

HEUTE

OmU13:50

19.09. – So

OmU13:50

20.09. – Mo

OmU13:50

21.09. – Di

OmU13:50

22.09. – Mi

OmU13:50

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

OmU14:45

19.09. – So

TicketsTickets kaufen OmU14:45

20.09. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU14:45

21.09. – Di

TicketsTickets kaufen OmU14:45

22.09. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU14:45

Kino Kiste

22.09. – Mi

20:05

Passage

HEUTE

OmU13:20

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.