Entfernung über GPS
ab PLZ

Auf Wiedersehen, Franziska

Eine junge Frau verliebt sich in einen Wochenschaureporter, den es trotz Kind und Heirat immer wieder zu exotischen Schauplätzen zieht, wodurch ihr gemeinsames Leben ständig gefährdet ist. Nach zahlreichen Ausflügen findet er zurück.

Mehr

Michael, ein international viel beschäftigter Fotoreporter, liebt seine Freundin Franziska über alles, hat aber, bedingt durch seinen Beruf, wenig Zeit für sie. Ihr Verhältnis leidet unter den häufigen Trennungen. Als Franziska ein Kind erwartet, heiraten sie, und er verspricht, sich mehr um sie zu kümmern. Doch es kommt ein neuer Auftrag. Diesmal führt er ihn zum Kriegsschauplatz China. Zur Seite steht ihm, wie immer, sein Freund und Kumpel Buck. Erst als dieser schwerverletzt in seinen Armen stirbt, fasst Michael den endgültigen Entschluss, bei seiner Familie zu bleiben. Jetzt aber ist es Franziska, die ihn bittet, wieder in den Krieg zu ziehen, diesmal als Soldat.

Details

D 1940/1941, 89 min
Genre: Liebesfilm
Regie: Helmut Käutner
Drehbuch: Helmut Käutner, Curt J. Braun
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Marianne Hoppe, Hans Söhnker, Hermann Speelmans
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.