Entfernung über GPS
ab PLZ

Auf der Couch in Tunis

Plauderstündchen

Selma ist mit 10 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern nach Paris emigriert und kehrt nun nach Tunis zurück, um eine psychoanalytische Praxis aufzumachen. Dafür schlägt ihr von allen Seiten großes Unverständnis entgegen.

Mehr

AUF DER COUCH IN TUNIS von der Franko-Tunesierin Manele Labidi ist die Sorte freundliche Komödie, bei der man nur selten tatsächlich lacht oder kichert, aber wohlwollend verfolgt, was sich so zuträgt. Das liegt vor allem an Golshifteh Farahani, die ihre erste Hauptrolle mit 14 spielte und seither unter anderem in Marjane Satrapis HUHN MIT PFLAUMEN und Jim Jarmuschs PATERSON zu sehen war. In AUF DER COUCH spielt sie Selma, die mit 10 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern nach Paris emigrierte und nun nach Tunis zurückgekehrt ist, um eine psychoanalytische Praxis aufzumachen. Dafür schlägt ihr von allen Seiten großes Unverständnis entgegen, insbesondere von ihrer Kusine Olfa, die Kopftuch trägt, um ihre Punkfrisur zu verbergen, und vor allem weg will. Von Gesprächstherapie hat in Tunis‘ Straßen noch kaum jemand gehört, und es hat sie auch niemand bisher vermisst, aber da die Bewohner:innen der Stadt nichts lieber zu tun scheinen, als zu plaudern und aus dem eigenen Leben zu erzählen, passt es dann doch ganz gut. Selma empfängt die Klient:innen in der Dachwohnung, die den Eltern gehörte, und nach einigen Missverständnissen – ein Kunde hält sie für eine Prostituierte, weil man sich hinlegen soll, und das mit den exakten Anfangs- und abrupten Endzeiten muss sich auch erstmal etablieren - läuft es ganz gut. Der größte Stolperstein ist Polizist Naim, der auf einer Lizenz besteht und gerne mit Selma ausgehen möchte, und die Dame vom Amt, die sich immer freut, wenn Selma vorbeikommt, aber die Lizenz nicht rausrückt. Während die Kund:innen und Familienmitglieder ziemlich grob wenn auch liebevoll skizziert sind, verleiht Farahani ihrer Figur eine schöne Ambivalenz, Wärme aber auch Kantigkeit.

Toni Ohms

Details

Originaltitel: Arab Blues: Un divan a Tunis
Tunesien/Frankreich 2019, 88 min
Genre: Drama, Komödie
Regie: Manele Labidi
Drehbuch: Manele Labidi
Kamera: Laurent Brunet
Schnitt: Yorgos Lamprinos
Musik: Flemming Nordkrog
Verleih: Prokino
Darsteller: Golshifteh Farahani, Majd Mastoura, Hichem Yacoubi
FSK: 6
Kinostart: 30.07.2020

Interview
Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Auf der Couch in Tunis

(Arab Blues: Un divan a Tunis) | Tunesien/Frankreich 2019 | Drama, Komödie | R: Manele Labidi | FSK: 6 | Interview

Selma ist mit 10 Jahren gemeinsam mit ihren Eltern nach Paris emigriert und kehrt nun nach Tunis zurück, um eine psychoanalytische Praxis aufzumachen. Dafür schlägt ihr von allen Seiten großes Unverständnis entgegen.

Vorführungen

Capitol

HEUTE

18:15

14.08. – Fr

18:15

15.08. – Sa

18:15

16.08. – So

18:15

17.08. – Mo

18:15

18.08. – Di

18:15

19.08. – Mi

18:15

Cinema Paris

HEUTE

15:15

17:50

20:30

14.08. – Fr

15:15

17:50

20:30

15.08. – Sa

15:15

17:50

20:30

16.08. – So

OmU13:00

15:15

17:50

20:30

17.08. – Mo

15:15

17:50

20:30

18.08. – Di

15:15

17:50

20:30

19.08. – Mi

15:15

17:50

20:30

Filmtheater am Friedrichshain

HEUTE

16:45

19:00

14.08. – Fr

16:45

19:00

15.08. – Sa

16:45

19:00

16.08. – So

12:15

16:45

19:00

17.08. – Mo

17:20

19:40

18.08. – Di

17:30

19.08. – Mi

16:45

19:00

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

TicketsTickets kaufen OmU14:45

TicketsTickets kaufen OmU19:15

14.08. – Fr

TicketsTickets kaufen OmU14:45

TicketsTickets kaufen OmU19:15

15.08. – Sa

TicketsTickets kaufen OmU14:45

TicketsTickets kaufen OmU19:15

16.08. – So

TicketsTickets kaufen OmU10:45

TicketsTickets kaufen OmU14:45

TicketsTickets kaufen OmU19:15

17.08. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU14:45

TicketsTickets kaufen OmU19:15

18.08. – Di

TicketsTickets kaufen OmU14:45

TicketsTickets kaufen OmU19:15

19.08. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU14:45

TicketsTickets kaufen OmU19:15

Moviemento

HEUTE

OmU19:30

14.08. – Fr

OmU19:00

15.08. – Sa

OmU19:15

16.08. – So

OmU19:00

17.08. – Mo

OmU19:00

18.08. – Di

OmU19:00

19.08. – Mi

OmU19:00

Union Filmtheater

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 13:00

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 18:00

14.08. – Fr

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 15:45

15.08. – Sa

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 20:45

16.08. – So

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 10:30

17.08. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 13:15

18.08. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 15:15

19.08. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 12:45

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 21:00

Yorck

HEUTE

14:30

18:45

14.08. – Fr

14:30

18:45

15.08. – Sa

14:30

18:45

16.08. – So

14:30

18:45

17.08. – Mo

14:30

18:45

18.08. – Di

14:30

18:45

19.08. – Mi

14:30

18:45

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.