Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 11 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Ehe im Schatten

D 1947 | Drama | Kurt Maetzig | 16

Der Schauspieler Hans Wieland ist mit einer jüdischen Kollegin verheiratet. Als er an die Front eingezogen werden soll, droht ihr die Deportation. In dieser Situation wählen beide den Freitod.

Großalarm (1938)

Großalarm | Deutschland 1938 | Krimi | Georg Jacoby

Der Zeitungsfahrer Paul verliebt sich in Lotte, die im Kiosk ihrer Mutter arbeitet. Eines Tages hilft Paul einem Mann mit einem schwarzen Mercedes bei einer Autopanne. Dabei fällt dem Mann ein Notizbuch aus der Tasche, das Paul für sein eigenes ...

Ich bin gleich wieder da

Deutschland 1939 | Komödie | Peter Paul Brauer

Was alles geschehen kann, wenn ein junger Mann nur eben mal Zigaretten holen will... schildert drastisch und phantasievoll dieses turbulente UFA-Lustspiel. – Die Berlinerin Mady Rahl wurde vor 100 Jahren am 3.1.1915 geboren.

Ist Mama nicht fabelhaft?

BRD 1958 | Komödie | Peter Beauvais | 12

Eine umworbene Witwe verzichtet auf ihr persönliches Glück, bis sie ihre drei erwachsenen Söhne auf den richtigen Lebensweg gebracht hat.

Mathilde Möhring – Ich glaube an dich

Mathilde Möhring | DDR 1950 | Drama | Rolf Hansen

Männer vor der Ehe

Deutschland 1936 | Carl Boese

Gutgelaunte Komödie um drei junge Paare in Berlin.

Pünktchen und Anton (1953)

Pünktchen und Anton | Deutschland 1953 | Familienfilm, Literaturverfilmung | Thomas Engel | 6

Anton in Not: Seine Mutter ist seit Wochen krank und er muss durch Botengänge zusätzlich Geld verdienen. Pünktchen, das Kind reicher Eltern, möchte ihm helfen.

Das Verlegenheitskind

D 1938 | Komödie, Literaturverfilmung | Peter Paul Brauer | 16

Wenn die Sonne wieder scheint

D 1943 | Drama, Literaturverfilmung | Boleslav Barlog

Zirkus Renz

D 1943 | Liebesfilm, Zirkusfilm | Arthur Maria Rabenalt | 12

Der Aufstieg eines Rummelplatz-Zirkus Anfang des 19. Jh. zum ersten deutschen Großzirkus mit festem Haus in Berlin. Im Mittelpunkt steht die Lebens- und Liebesgeschichte des Zirkuspioniers Lenz und die Rivalität mit einem französischen Konkurrenten.

Das fliegende Klassenzimmer (1954)

Das fliegende Klassenzimmer | Deutschland 1954 | Literaturverfilmung | Kurt Hoffmann | oA

Die Tertianer einer Internatsschule proben eine Theateraufführung, liegen in einer Dauerfehde mit den Realschülern und wollen unbedingt hinter die Geheimnisse ihres Lieblingslehrers Justus kommen.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.