Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 8 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Außergewöhnliche Geschichten

Histoires extraordinaires | F/I 1968 | Episodenfilm, Horror, Literaturverfilmung | Roger Vadim, Louis Malle, Federico Fellini

Episodenfilm nach drei fantastischen Geschichten von Edgar Allan Poe, die alle den Untergang eines dem Bösen verfallenen Menschen zum Thema haben.

Black Moon

F/BRD 1975 | Drama, Phantastischer Film | Louis Malle | 16

Ein junges Mädchen fährt nachts im Auto über eine Landstraße. Es ist auf der Flucht vor dem Krieg, vor einem erbarmungslosen Bürgerkrieg zwischen Männern und Frauen. Sie gerät immer weiter in ein Land, in das Menschen noch nicht eingedrungen zu sein scheinen, und entdeckt ein vollkommen isoliert liegendes Haus. In diesem Haus wohnen eine sehr alte Frau, die ihr Bett nie verläßt, ein Bruder und eine Schwester, die sich ähneln, etwa 15 Kinder, ein Schwein, eine Ratte, ein Einhorn und viele andere Tiere miteinander.

Das Irrlicht

Le feu follet | F/I 1963 | Melodram | Louis Malle, Philippe Collin | 16

Eine Komödie im Mai

Milou en Mai | F/I 1989 | Komödie | Louis Malle | 12

Im Mai 1968, als die Studentenunruhen die bürgerliche Ordnung in Frage stellen, führt der Tod einer alten Frau in der französischen Provinz zur Auflösung des Landgutes durch die angereisten Verwandten.

Lacombe, Lucien

I/F/BRD 1973 | Drama | Louis Malle, Ghislain Uhry | 16

Während der deutschen Besatzung läßt sich ein Bauernjunge in Südfrankreich von der Gestapo anheuern. Er genießt seine neugewonnene Macht und gewöhnt sich an die alltägliche Gewalt. Dann verliebt er sich in ein jüdisches Mädchen und tötet erneut, um sie und ihre Großmutter vor der Deportation zu retten.

Privatleben

Vie privee | F/I 1961 | Drama | Louis Malle | 16

Die hübsche Jill macht Karriere als Filmschauspielerin. Doch als Star ist sie gleichzeitig Opfer der Gesellschaft, gerät in einen unkontrollierbaren Starrummel und verfällt schließlich, ständig von Paparazzi verfolgt, in eine innere Einsamkeit.

Zazie

Zazie dans le metro | F/I 1960 | Komödie | Louis Malle | 18

Die kleine Zazie entdeckt 36 Stunden lang Paris, die Metropole zeigt sich als Großstadtdschungel voller Helden, Bösewichter und Clowns, voller lustiger und makabrer Ereignisse.

Die schweigende Welt

Le monde du silence | F 1955 | Dokumentarfilm | Jacques-Yves Cousteau, Louis Malle

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.