Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmarchiv: 7 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Als wir die Zukunft waren

Deutschland 2015 | Dokumentarfilm | Lars Barthel, Hannes Schönemann, Gabriele Denecke, Peter Kahane

"Westberlin riecht anders, nach Kaffee, Parfum und Obst" bemerkt Peter Kahane in der Auftaktepisode des 7-teiligen Porträtfilms ALS WIR DIE ZUKUNFT WAREN. Wie alle der sieben Protagonisten verbrachte Kahane (DIE ARCHITEKTEN) seine Jugend in der DDR ...

Anderson

Deutschland 2014 | Dokumentarfilm | Annekatrin Hendel | oA

"Sascha Anderson ist uns auch nach einem Vierteljahrhundert noch ein Rätsel geblieben." So spricht die Regisseurin ganz am Anfang über ihren Protagonisten. Ein Vierteljahrhundert ist es her, dass Sascha Anderson, einstmaliger Star und umtriebiger ...

Endlich Tacheles

Endlich Tacheles! | Deutschland 2020 | Dokumentarfilm | Jana Matthes, Andrea Schramm | 12

Der in Israel geborene Yaar studiert Gamedesign in Berlin und hat den Plan, ein Spiel über die Shoah zu entwickeln. Vorbild soll die Geschichte seiner Großmutter sein, die Spieler sollen die Rollen eines jüdischen Mädchens und eines SS-Offiziers ...

Free Lunch Society

Free Lunch Society: Komm Komm Grundeinkommen | Deutschland/Österreich 2017 | Dokumentarfilm, Gesellschaftsfilm | Christian Tod | oA

Regisseur Christian Tod stellt ein Zitat von Jean-Luc Picard, dem Kapitän des neuen Raumschiff Enterprise an den Beginn seines Films, in dem Picard erklärt, warum die Anhäufung von Reichtum für die Menschheit im 24. Jahrhundert nicht mehr die ...

get me some HAIR!

Get Me Some Hair! | Deutschland 2018 | Dokumentarfilm | Lars Barthel | 12

Lars Barthel möchte von seiner jamaikanischen Frau Antoinette wissen, warum sie oft falsches Haar trägt. Was aus privater Neugier beginnt, verwickelt Lars in komplexe Fragestellungen von politischer Tragweite.

Mein Tod ist nicht dein Tod

D 2006 | Essayistischer Film | Lars Barthel | oA

Ein Mann bekommt von seiner verstorbenen Frau einen mysteriösen Auftrag. Er soll ihre Asche, die er vor fünfzehn Jahren in Indien vergraben hat, in den Wind streuen. Seine Reise dorthin ist gleichzeitig auch eine Reise in die Vergangenheit ihrer Liebe.

Splitter – Afghanistan

Splitter Afghanistan | Deutschland 2015 | Dokumentarfilm | Helga Reidemeister

Im Museum von Kabul versuchen afghanische Archäologen Splitter von jahrtausendealten Kunstwerken zusammenzusetzen, zertrümmert von den Taliban. Unwirklich wirkt dieser Versuch. Straßenszenen der zerstörten Stadt verwirren uns zwischen Neugier ...

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.