Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 5 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Erinnerung an eine Landschaft – Für Manuela

DDR 1979/1983 | Dokumentarfilm | Kurt Tetzlaff

Im Süden Leipzigs verändert sich eine ganze Landschaft. Flüsse und Bahnlinien werden verlegt, Seen und Strassen entstehen, ganz Dörfer verschwinden - weichen neuen Kohletagebauten. Über Jahre hinweg, verfolgt der Regisseur diesen Prozess, der einschneidend auf individuelle Schicksale einwirkt, der nicht nur Landschaften verändert, sondern auch das Leben der Menschen.

Die Garnisonkirche – Protokoll einer Zerstörung

D 1991 | Dokumentarfilm | Kurt Tetzlaff

I'm a Negro, I'm an American

DDR/BRD 1989 | Dokumentarischer Film, Porträt | Kurt Tetzlaff

Der Dokumentarfilm porträtiert den afro-amerikanischen Bürgerrechtler Paul Robeson (* 8.4.1898, † 23.1.1976), der es als Sohn eines ehemaligen Sklaven schaffte, mit oder trotz seiner klaren Haltungen zu einem weltberühmten Schauspieler und ...

Im Durchgang – Protokoll für das Gedächtnis

DDR 1990 | Dokumentarfilm | Kurt Tetzlaff

Im März 1989 beginnen die Dreharbeiten zu einem Film über einige Potsdamer Jugendliche, die in der DDR als "Paradiesvögel" gelten. Die politische Entwicklung der nächsten Monate macht den Dokumentarfilm zum Zeugnis einer Zeit, in der Zukunftshoffnungen Wirklichkeit werden.

Im Übergang – Protokoll einer Hoffnung

D 1991 | Dokumentarfilm | Kurt Tetzlaff

Ein Jahr lang – vom März 1989 bis März 1990 – beobachtet Regisseur Kurt Tetzlaff den 18jährigen Pfarrerssohn Alexander. Was als Skizze über einen schrägen Vogel aus der alternativen Szene des Potsdamer Cafés Heider gedacht war, wächst ...

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.