Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmarchiv: 5 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Cousin Bobby

USA/E 1992 | Dokumentarfilm | Jonathan Demme

Anfang der 1990er Jahre drehte Jonathan Demme (1944 – 2017) mit The Silence of the Lambs und Philadelphia seine beiden berühmtesten Spielfilme. Zwischen diesen beiden Filmen entstand COUSIN BOBBY, ein Dokumentarfilm über ...

Menschenkind

Beloved | USA 1999 | Drama, Romanverfilmung | Jonathan Demme | 16

Erzählt wird von Sethe, die 18 Jahre keinen Frieden findet: Der Geist ihres geliebten, jüngsten Kindes, das auf grausame Weise umkam, sucht sie und ihre Tochter Denver immer wieder heim. Als Paul D., ein früherer Weggefährte und Leidensgenosse, in ihr Leben tritt, scheint ihr doch noch das Glück beschieden, an das sie nicht mehr geglaubt hatte. Doch die schrecklichen Schatten der Vergangenheit sind nicht verflogen.

Philadelphia

USA 1993 | Drama | Jonathan Demme | 12

Ein junger karrierebewußter Anwalt, der seiner Firma verschweigt, daß er Homosexueller ist und Aids hat, wird unter einem Vorwand entlassen und klagt gegen den früheren Arbeitgeber.

Ricki – Wie Familie so ist

Ricki and the Flash | USA 2015 | Drama, Komödie, Musikfilm | Jonathan Demme | oA

Ricki hat vor langer Zeit den Durchbruch als Rockmusikerin geschafft. Doch für ihre Karriere hat sie damals die eigene Familie geopfert. Nun, nachdem ihre großen Tage zu Ende gehen, kehrt Ricki nach Chicago zurück.

Das Schweigen der Lämmer

The Silence of the Lambs | USA 1990 | Thriller | Jonathan Demme | 16

Um einem Serienmörder das Handwerk zu legen, setzt das FBI eine junge Agentin auf den hochintelligenten Psychopathen und ehemaligen Pschiater Hannibal Lector an. Sie soll von ihm Hinweise zur Identität des Killers erhalten. Aufgrund seiner Gefährlichkeit wird "Hannibal the cannibal" in einem Hochsicherheitsgefängnis gehalten.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.