Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

23 – Nichts ist so wie es scheint

D 1998 | Thriller | Hans-Christian Schmid | 12

Der Hacker Karl Koch stößt überall auf die magische Zahl 23, die Zahl der Illuminaten, einer Verschwörung des Bösen aus einem Roman von Robert Anton Wilson. Mehr und mehr nimmt er die Zahl zum Anlass für sein Welterklärungsmodell.

Crazy (2000)

Crazy | D 2000 | Jugendfilm | Hans-Christian Schmid | 12

CRAZY ist die Geschichte des sechzehnjährigen Benjamin, der von seinen Eltern auf das Internat Neuseelen gebracht wird, damit er endlich die neunte Klasse und möglichst auch das Abitur schafft. Doch die wesentlichen Lektionen finden nach dem Unterricht statt. Trotz seiner halbseitigen Lähmung findet Benjamin schnell Anschluss an die kleine Gruppe um seinen Zimmennachbarn Janosch. Gemeinsam machen sich die Jungs auf den Weg zum Erwachsenwerden - und biegen an jeder Ecke falsch ab.

Nach fünf im Urwald

D 1995 | Komödie | Hans-Christian Schmidt | 6

Nach einem heftigen Streit zwischen Vater und Tochter nimmt die 17-jährige Anna Reißaus und fährt mit ihrem Verehrer Simon nach München. Auf der Suche nach ihren Kindern stellen die Eltern fest, dass auch sie einmal jung und ungestüm gewesen waren.

Requiem (2005)

Requiem | D 2005 | Drama | Hans-Christian Schmid | 12

Anfang der 70er Jahre: Die junge Studentin Michaela verlässt ihr streng katholisches Elternhaus, um in Tübingen zu studieren. Doch bald fühlt sie sich mehr und mehr von inneren Stimmen verfolgt und glaubt schließlich, von Dämonen besessen zu sein.

Sturm (2009)

Sturm | D 2009 | Drama | Hans-Christian Schmid | 12

Dem Kriegsverbrecher und Völkermörder Duric soll der Prozess gemacht werden. Zuverlässige Zeugen werden in Verruf gebracht oder ermordet. In Bosnien macht sich Hannah selbst auf Indiziensuche und stößt auf die Schwester eines ermordeten Zeugen.

Was bleibt (2012)

Was bleibt | D 2012 | Drama, Familiengeschichte | Hans-Christian Schmid | 12

Auf Wunsch seiner Mutter Gitte fährt Marko zu seinen Eltern aufs Land. Seine Hoffnung auf ein ruhiges Wochenende im Kreis der Familie erfüllt sich nicht. Unerwartet für alle offenbart Gitte, dass es ihr nach langer psychischer Krankheit wieder gut geht.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.