Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 17 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Boccaccio (1936)

Boccaccio | D 1936 | Komödie, Musikfilm | Herbert Maisch | 6

Willy Fritsch als Gerichtsschreiber im Ferara des 14. Jahrhunderts, der unter Pseudonym "romantische Liebesgeschichten" verfaßt. Als neu ernannter Richter muß er sich quasi selbst verurteilen und verfolgen.

Brillanten

Deutschland 1937 | Komödie, Krimi, Liebesfilm | Eduard von Borsody

Der berühmte Tänzer Viktor Lamont hat offenbar kein Glück im Spiel: Soeben hat er im Casino von San Francisco eine Unmenge Geld verloren. Deshalb gibt er dem alten Mr. Dane anstelle der fehlenden 4.000 Dollar als Pfand Brillanten im Wert von ...

Die Insel (1934)

Die Insel | D 1934 | Krimi | Hans Steinhoff | 6

Ein Spionagefall aus der höheren Gesellschaft: Um das Ansehen seines Landes zu retten, scheidet ein Diplomat schließlich freiwillig aus dem Leben.

Dreimal Komödie

D 1945 | Liebeskomödie | Viktor Tourjansky

Verwechslungs-Liebeskomödie, die erst nach Kriegsende fertiggestellt wurde und von angeblich gestohlenen Handtaschen, Boxern und vielen Notlügen aus Liebe handelt.

Fortsetzung folgt (1938)

Fortsetzung folgt | D 1938 | Komödie, Krimi | Paul Martin

Komödie über einen Schriftsteller, dessen Fortsetzungsroman anfängt, sich zu bewahrheiten. Aber dabei geht es doch um die Frau, die er liebt.

Eine Frau wie Du

D 1939 | Drama | Viktor Tourjansky | 12

Das Schicksal einer Betriebsfürsorgerin, die anderen zu helfen weiß, für sich selbst aber, als sie sich in einen anscheinend ihrer nicht würdigen Mann verliebt, keinen Ausweg findet.

Ein Hochzeitstraum

D 1936 | Drama | Erich Engel

Hotel Adlon

BRD 1955 | Drama, Historischer Film | Josef von Baky | 12

Zahlreiche Episoden aus der Chronik des berühmten Berliner Hotels "Adlon" und aus dem Leben seiner Inhaber und seiner Angestellten von 1905 bis 1945.

Königskinder (1949)

Königskinder | BRD 1949 | Komödie | Helmut Käutner | 12

Eine verarmte Prinzessin bezieht 1945, nach ihrer Flucht, ein altes Familienschloss in Bayern und überwindet mit tatkräftiger Hilfe eines bürgerlichen jungen Mannes die Not und die Probleme der unmittelbaren Nachkriegszeit.

Königswalzer (1935)

Königswalzer | D 1935 | Komödie, Liebesfilm | Herbert Maisch

Madeleine und der Legionär

BRD 1957 | Abenteuer, Drama | Wolfgang Staudte | 12

Die junge französische Lehrerin Madeleine Durand schließt sich nach dem Überfall durch aufständische Araber in Algerien drei desertierten Fremdenlegionären und deren Aufseher an. Eine abenteuerreiche Jagd beginnt.

Schuss um Mitternacht

D 1950 | Krimi | Hans H. Zerlett

Stefanie

D 1958 | Komödie, Liebesfilm | Josef von Baky

Liebeskomödie über eine lebensfrohe junge Waise, die sich in den Kollegen ihres Bruders verliebt und ihn um jeden Preis erobern will.

Stefanie in Rio

BRD 1960 | Liebeskomödie | Curtis Bernhardt | 16

Nach dem Tod ihrer Eltern und ihrer eigenen erreichten Volljährigkeit hält Stefanie nichts mehr in Deutschland. Sie reist nach Rio, um mit ihrem geliebten Pablo zu leben. Doch da er wesentlich älter ist als Stefanie, reist ihr Bruder den beiden ...

Verklungene Melodie

D 1938 | Melodram | Viktor Tourjansky | 12

Bei der Notlandung in der afrikanischen Wüste lernt eine angehende Schaupielerin einen Industriellen kennen. Nach der Rettung erkennt sie, daß ihre Liebe unerwidert bleibt, sie reist aus Berlin ab. Jahre später in New York begegnet die inzwischen Verheiratete dem einstigen Geliebten, der nunmehr sein Versäumnis bereut.

Was will Brigitte?

Deutschland 1941 | Komödie, Literaturverfilmung | Paul Martin | 12

Die junge Modezeichnerin Brigitte Arend hat keinen Erfolg mit ihren Arbeiten, und da ihr auch das Zimmer gekündigt wurde, steht sie vor dem Nichts. Auch der Mann, den sie liebt, der Komponist Stefan Roland, lässt sie zweifeln, denn er widmet sich gern auch anderen Damen, und das nicht ohne Erfolg. In ihrer Not nimmt sie einen Job als Hausmädchen bei Direktor Forbach an, wo gerade ein großes Fest stattfindet. In der Hausfrau erkennt sie eine von Stefans Freundinnen, auch diese erkennt sie, und möchte sie, aus Angst vor dem Gatten, sofort wieder entlassen – zumal der Hausherr schlechte Laune hat. Er erwartet seinen Chef, Generaldirektor Boller, und der weiß noch nicht, dass in der Firma einiges schief gelaufen ist. Als Brigitte plötzlich Stefan auf dem Fest sieht, mischt sie sich unter die Gäste. Ihr allein gelingt es, Herrn Boller bei Laune zu halten. Die Angst vor seinem Zorn weicht einer fröhlichen Stimmung, die alle ansteckt.

Wasser für Canitoga

D 1939 | Mysterie | Herbert Selpin | 16

Der Bau einer Wasserleitung am Mount Jefferson im nördlichen Kanada im Jahr 1905 wird durch Sabotageakte gestört. Ein Ingenieur gerät unter Mordverdacht und arbeitet nach seiner Flucht inkognito an der Aufklärung.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.