Magazin für unabhängiges Kino

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 13 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Auch Statuen sterben

Les statues meurent aussi | F 1953 | Dokumentarfilm, Kurzfilm | Alain Resnais, Chris Marker

Der Film wurde nach der ersten Vorführung auf dem Festival von Cannes wegen antikolonialistischer Tendenzen durch die französische Zensur verboten. Das Verbot blieb zehn Jahre bestehen.

Beschreibung eines Kampfes

Description d'un combat | F/I 1961 | Dokumentarfilm, Essayistischer Film | Chris Marker

Der preisgekrönte Dokumentarfilm über Israel möchte die Schwierigkeiten einer Nation zeigen, die sich 1961 erst im Werden befindet. Kampf wird hier nicht als kriegerische, sondern als innere, geistige Auseinandersetzung verstanden.

Ein Brief aus Sibirien

Lettre de Siberie | F 1958 | Dokumentarfilm | Chris Marker

La jetee – Am Rande des Rollfelds

La jetée | F 1962 | Kurzfilm, Science-Fiction | Chris Marker

Ein namenloser Mann lebt in einem postapokalyptischen Untergrundcamp in Paris, welches im Dritten Weltkrieg zerstört wurde. Die Wissenschaftler schicken als letzte Hoffnung Menschen durch die Zeit, die entweder sterben oder dem Wahnsinn verfallen.

L'heritage de la chouette – Das Erbe der Eule

L'heritage de la chouette | F 1989 | Essayistischer Film, TV-Serie | Chris Marker

In Chris Markers legendärer Fernsehserie treffen Politik und Poetik in einzigartiger Weise aufeinander. Aus der griechischen Antike mit ihren Errungenschaften und ihrer Bilderwelt richtet Marker den Blick auf unsere Gegenwart – und unsere Zukunft.

Level 5

Level Five | USA 1996 | Essayistischer Film | Chris Marker

Die Geliebte eines verstorbenen Programmierers sucht in seiner letzten Arbeit, einem Videospiel über die Schlacht von Okinawa, einen Hinweis auf seinen unerwarteten Tod.

On vous parle de Paris: Maspero, les mots ont un sens – Calling from Paris: Maspero. Words Have a Meaning

On vous parle de Paris: Maspero, les mots ont un sens | F 1970 | Chris Marker

Rot ist die blaue Luft

Le fond de l'air est rouge | F 1977 | Essayistischer Film | Chris Marker

Ende der 70er Jahre zieht der Essayist und Dokumentarist Chris Marker die Bilanz der politischen Linken.

Sans Soleil – Unsichtbare Sonne

Sans Soleil | F 1982 | Dokumentarfilm | Chris Marker

Ein Filmessay über das menschliche Erinnerungsvermögen und zugleich eine Reisedokumentation mit einer Flut von Eindrücken aus Afrika und vor allem aus Japan.

Die Schlacht der zehn Millionen

La bataille des dix millions | F/C/B 1970 | Dokumentarfilm | Chris Marker

Der schöne Mai

Le joli mai | F 1962 | Essayistischer Film | Chris Marker

Studie aus der Stadt Paris im Mai 1962. Im Stil des "Cinéma vérité" bezieht der Film sein zu einer Chronik des Milieus, der Menschen und ihrer sozialen Befindlichkeit geformtes Material vorwiegend aus Interviews.

La sixieme face du pentagone – The Sixth Side of the Pentagon

La sixieme face du pentagone | F 1967 | Dokumentarfilm, Kurzfilm | Chris Marker, Francois Reichenbach

Le train en marche

F 1971 | Dokumentarfilm | Chris Marker

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.