Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 15 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Alles zu verkaufen

Wszystko na sprzedaz | PL 1968 | Drama | Andrzej Wajda

ALLES ZU VERKAUFEN handelt von einem Filmprojekt, das nicht zustande kommt, weil der Hauptdarsteller tödlich verunglückt ist. Am Rande der sich dahinschleppenden Dreharbeiten treibt sich ein junger Schauspieler herum, der gern eine Hauptrolle übernehmen möchte.

Asche und Diamant

Popiol i diament | PL 1958 | Sozialkritischer Film | Andrzej Wajda | 16

Als die Lautsprecher das Ende des Zweiten Weltkrieges verkünden, werden am Rande einer polnischen Kleinstadt zwei Männer getötet. Einer der Schützen ist der 20jährige Maciek. Er hat als Mitglied einer Untergrundgruppe gegen die Deutschen gekämpft und soll jetzt gegen die Kommunisten vorgehen. Maciek will aussteigen, möchte endlich leben. Doch trotz seiner quälenden Zweifel führt er den Auftrag aus und stirbt einen einsamen, sinnlosen Tod.

Birkenhain

Brzezina | PL 1970 | Drama | Andrzej Wajda

Ein langer Aufenthalt in einem Schweizer Sanatorium hat Stanislaw nicht von seiner Tuberkulose heilen können. Nun ist er in die Heimat zurückgekehrt. Die exaltiert-hektische Lebenslust, mit der er auf die Gewissheit seines baldigen Todes reagiert, und die Verschlossenheit seines vereinsamten Bruders führen schon bald zu Spannungen, die durch Stanislaws Liebesverhältnis zu einem Bauernmädchen noch verstärkt werden.

Chronik von Liebesunfällen

Kronika Wypadkow Milosnych | PL 1985 | Drama | Andrzej Wajda

Sommer 1939. Eine Kleinstadt im polnischen Litauen. Man redet davon, dass es Krieg geben wird, doch das können sich Witek, Ljowa und Engel nicht vorstellen. Gewiss, sie sind Polen, Russen, Deutsche - aber könnten sie deswegen aufeinander schiessen? Sie haben ganz andere Probleme: das Abitur und natürlich ihre ersten Versuche in Sachen Liebe.

Fliegenjagd

Polowanie na muchy | Polen 1969 | Komödie, Literaturverfilmung | Andrzej Wajda

Warschau in den 1960er Jahren. Włodek, ein gescheiterter Student der russischen Philologie, muss den Lebensunterhalt seiner Familie durch die Arbeit in einer Bibliothek bestreiten. Gemeinsam mit seinem Sohn, seiner Frau und deren Eltern lebt er ...

Die Hochzeit (1972)

Wesele | PL 1972 | Drama, Literaturverfilmung | Andrzej Wajda

1900 in einem Dorf bei Krakow. Ein Dichter aus der Stadt heiratet ein Bauernmädchen. Für ihn ist das zugleiche eine romantische "Verbindung mit dem Volk". Bunt gemischt ist die Schar der Gäste, immer turbulenter wird die Feier, bei der Gestalten der polnischen Geschichte erscheinen, Realität und Traum ineinander über gehen.

Der Kanal (1956/57)

Kanal | PL 1956/1957 | Drama, Kriegsfilm | Andrzej Wajda | 16

Nach dem Scheitern des Warschauer Aufstands 1944 führt ein Offizier eine Gruppe polnischer Widerstandskämpfer auf die ausweglose Flucht durch das Kanalisationssystem der Stadt.

Der Mann aus Eisen

Czlowiek z zelaza | PL 1981 | Politthriller | Andrzej Wajda

Ein angepaßter Reporter erlebt den politischen Umschwung des Jahres 1980 und recherchiert die Vorgeschichte in der Biografie eines Streikführers, der der Sohn eines Propagandahelden aus der stalinistischen Ära ist.

Der Mann aus Marmor

Czlowiek z marmuru | PL 1976 | Drama, Sozialkritischer Film | Andrzej Wajda

Im Jahr 1976 dreht eine junge Frau ihren Abschlussfilm über den Maurer Birkut, der ein stadtbekannter Held der Arbeit war. Sie will herausfinden, wie er zu den wurde, was er war, und warum er inzwischen totgeschwiegen wird.

Das Massaker von Katyn

Katyn | PL 2007 | Drama, Historienfilm | Andrzej Wajda | 16

Zu Beginn des Jahres 1940 ermordeten Einheiten des sowjetischen Geheimdienstes in einem Wald nahe Katyn mehrere tausend polnische Offiziere und Zivilisten. Sie waren nach der sowjetischen Besetzung Ostpolens in Kriegsgefangenschaft geraten.

Die Mädchen von Wilko

Panny z Wilka | F/PL 1979 | Drama, Literaturverfilmung | Andrzej Wajda

Anfang der 30er Jahre: Viktor stattet seinem Onkel einen Besuch ab. Hier auf dem Gutshof hatte er in seiner Jugend die Ferien verbracht und auf dem Nachbargut lebten sechs junge Mädchen, mit denen Viktor vielfältige Beziehungen verbanden: Freundschaft, Schwärmerei, erste Liebe. Doch nur die Jüngste erinnert Viktor noch an die sorglosen Mädchen von einst, und das alte Spiel der Bezauberung und Verwirrung beginnt von neuem.

Powidoki

PL 2016 | Biografie | Andrzej Wajda

Während sich die stalinistische Herrschaft wie eine Bleidecke über Osteuropa legt, versucht der Avantgarde-Künstler Wladyslaw Strzeminski seinen persönlichen Überzeugungen wie seiner ästhetischen Linie treu zu bleiben.

Walesa. Der Mann aus Hoffnung

Walesa. Czlowiek z nadzieik | PL 2013 | Biografie, Drama | Andrzej Wajda

Von 1970 bis 1989 steigt Lech Walesa vom unbekannten Elektriker der Danziger Lenin-Werft zum Arbeiterführer auf, der dem kommunistischen Regime eine unabhängige Gewerkschaft abtrotzt und so großen Anteil am demokratischen Umbruch in Polen hat.

Das gelobte Land (1974)

Ziemia Obiecana | PL 1974 | Drama, Historischer Film | Andrzej Wajda

Lodz, am Anfang des 19. Jahrhunderts: Drei ungleiche Freunde träumen von einer eigenen Textilfabrik. Alles setzen die drei jungen Männer ein, legen alle Skrupel ab, um ihr Ziel zu erreichen.

Die unschuldigen Zauberer

Niewinni Czarodzieje | PL 1960 | Liebesgeschichte | Andrzej Wajda | 16

Ein Warschauer Sportarzt, der unstet zwischen Jazz-Musizieren und amourösen Abenteuern dahinlebt, wird durch die nächtliche Zufallsbekanntschaft mit einer anmutig eigenwilligen Studentin aus der Leere und Gleichgültigkeit seiner Empfindungen gerissen.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.