Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Edipo Re – Bett der Gewalt

Edipo Re | I/MA 1967 | Drama | Pier Paolo Pasolini

Die Tragödie des Ödipus, der unwissend seinen Vater tötet, die Mutter zur Frau nimmt und nicht ruht, bis diese unbewußte Schuld ans Licht gebracht und gesühnt ist, in einer modernen Verfilmung von Pier Paolo Pasolini.

Das Fleisch der Orchidee

Le chair de l'orchidee | BRD/F/I/ 1974 | Horror, Krimi | Patrice Chéreau | 16

Der Millionenerbin Claire Wegener gelingt die Flucht aus einer Nervenheilanstalt, in der sie von ihrer habgierigen Tante Madame Bastier-Wegener festgehalten wurde. Sie begegnet Louis Delage, der von den Brüdern Berekian verfolgt wird, da er Zeuge eines ihrer Verbrechen geworden ist. Die beiden Flüchtigen versuchen sich gegenseitg zu helfen.

Les yeux sans visage

F/I 1959 | Phantastischer Film | Georges Franju | 18

Christine Rasanoff, die Tochter eines angesehenen Chirurgen erleidet bei einem Autounfall derart schwere Gesichtsverletzungen, dass sich ihr Vater entschliesst, sie für tot erklären zu lassen. Dr. Rasanoff versucht, geeignete Hautspenderinnen für seine Tochter zu finden, aber das transplantierte Hautgewebe zerfällt immer wieder. Die Spenderinnen überleben die Operation nicht, und bald wird es immer schwieriger, neue Opfer zu finden.

Der Schrei (1957)

Il grido | I 1957 | Drama | Michelangelo Antonioni | 16

Aldo, Arbeiter in einer Zuckerfabrik, geht mit seiner kleinen Tochter auf eine lange Wanderschaft durch die Po-Ebene, nachdem er von der Frau, die er liebt, zurückgewiesen wird.

Die Strategie der Spinne

Strategia del ragno | I 1969 | Drama | Bernardo Bertolucci | 12

Der Sohn eines gefeierten Antifaschisten erfährt bei der Suche nach den Mördern seines Vaters, daß dieser seinen Heldentod selbst inszenierte, nachdem er zuvor seine Freunde an den Duce verraten hatte.

Der dritte Mann

The Third Man | GB 1949 | Krimi | Carol Reed | 12

Im ausgebombten Wien der Nachkriegszeit sucht ein Amerikaner nach einem mysteriösen Mann, der für zahlreiche Verbrechen verantwortlich sein soll. Bald stellt sich heraus, dass sein totgeglaubter Freund ebenfalls in die Vorgänge verwickelt ist.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.