Entfernung über GPS
ab PLZ

Aktuell

2021-04

"Mir ist es egal, wenn wir als Barbaren in die Geschichte eingehen"

Konstruktionen von Geschichte

Kinostart am 30.05.2019 Radu Judes jüngster Film unternimmt es, den rumänischen Geschichtsrevisionismus zu bekämpfen und gleichzeitig die Grenzen künstlerischen Engagements auszumessen. weiterlesen

Birds of Passage – Das grüne Gold der Wayuu

Träume von Straßen, die ins Nichts führen

Kinostart am 04.04.2018 BIRDS OF PASSAGE erzählt in fünf Cantos die auf Tatsachen beruhende Geschichte vom Aufstieg und Fall der kolumbianischen Wayuu, die 1960, vor dem Beginn der Kartelle, in den Drogenhandel einsteigen. weiterlesen

Dragon Inn

Martial-Arts-Ballet

Kinostart am 17.08.2017 DRAGON INN (1967) und A TOUCH OF ZEN (1971) von King Hu bieten weite Landschaften, kinetische Action, kampferprobte Heldinnen und zählen zu den absoluten Klassikern des Martial Arts Genres. weiterlesen

Félicité

Rausch und Kühlschrank

Kinostart am 05.10.2017 Die Sängerin Félicité erlebt eine persönliche Katastrophe, als ihr Sohn bei einem Unfall schwer verletzt wird und sie das Geld für eine notwendige Operation aufzutreiben versucht. Alain Gomis‘ rauschhafter, poetischer Film erzählt von der Dialektik zwischen Kampf und Akzeptanz. weiterlesen

Gott existiert, Ihr Name Ist Petrunya

Darum.

Kinostart am 14.11.2019 Der Berlinale- Wettbewerbsbeitrag stochert im Verhältnis von Religion und Demokratie in Mazedonien und fördert dabei waschkörbeweise toxische Männlichkeit zutage. weiterlesen

Jesus Shows You The Way To The Highway

Cyberpunk-Afrofuturismus-Thriller

Kinostart am 18.02.2021 Der Cyber-Agententhriller nimmt die Realitätszertrümmerung ernst. Hier gibt es keinen verlässlichen Retter, keine ultimative Wahrheit, sondern nur die nächste Übergangsrealität, die sich aus 80er-Popkultur, Afrofuturismus, estnischem Brutalismus und spanischer Chiptunemusik speist. weiterlesen

Like Father, Like Son

Vom Vatersein

Kinostart am 25.09.2014 Als Keito sechs Jahre alt ist, erfahren seine Mittelschichts-Eltern, dass er bei der Geburt mit dem Sohn eines Ladenbesitzers vertauscht wurde. Beide Familien stehen auf einmal vor der Frage, ob sie die Kinder, die sie bislang für Ihre Kinder hielten, weiter aufziehen oder austauschen sollen. weiterlesen

Das merkwürdige Kätzchen

Ein mittelständisches Familientreffen an einem Samstag in einer Berliner Altbauwohnung: Mutter, Vater, Kinder bereiten ein Abendessen vor, die Oma wird abgeholt, der Schwager repariert eine Waschmaschine, die Tante und Nichte treffen ein. Alles scheint entrückt, etwas verpeilt, häufig witzig, manchmal lakonisch weiterlesen

Raving Iran

Im Teheraner Underground

Kinostart am 29.09.2016 Arash und Anoosh sind Deep-House-DJs in Teheran. Um der permanenten Gefahr, verhaftet zu werden zu entkommen, organisieren sie einen Rave in einem abgelegenen Teil der Wüste. Zurück in Teheran, stehen ihnen überall Verbote im Weg, bis sie eine Einladung zur Street Parade nach Zürich erhalten. weiterlesen

Searching Eva

Künstler*in mit Internetzugang

Kinostart am 14.11.2019 Eva ist das, was man – oftmals leicht abschätzig – als Influencer*in bezeichnet. Man könnte aber auch sagen: Künstler*in mit Internetzugang. weiterlesen

Sightseers

Schräg & böse

Kinostart am 28.02.2013 weiterlesen

2021-03

Bad Luck Banging or Loony Porn

Besser wird's nicht

Realismus, Wahnsinn und eine unbändige Wut auf geschichtsvergessene, rechtsradikale, sich selbst für die anständige Mitte haltende Dummbürger und -bürgerinnen geben sich die Hand in Radu Judes dreiteiliger Farce. weiterlesen

Ich bin dein Mensch

Flirt-Algorithmus

In einer Zukunft, die exakt wie ein Beziehungsdrama-Film der Gegenwart aussieht, soll die Historikerin Alma (Maren Eggert) testweise drei Wochen mit dem Roboter Tom (Dan Stevens) verbringen, der mithilfe statistischer Daten von Millionen Frauen und Almas persönlichen „Mindfiles“ als ihr idealer Partner programmiert wurde. weiterlesen

Introduction

Erstmal ein Nickerchen

Hongs knapp über einer Stunde kurzer Film über die Liebes- und Lebensillusionen eines jungen Mannes ist wie eine humorvolle und charmante Skizze, in der weniger große Dramen ausagiert werden, als dass sich tastend durchs Leben gestolpert wird. weiterlesen

Memory Box

Alles aussprechen, alles auserzählen

Kinostart am 01.03.2021 An Heiligabend bekommt die aus Großmutter Teta, Mutter Maia und Tochter Alex bestehende kanadisch-libanesische Familie ein Paket aus Frankreich. Enthalten sind Briefe, Fotos und Tagebücher, die Maia in den 80er Jahren, während des Bürgerkrieges aus Beirut an ihre nach Paris emigrierte Freundin Lisa geschickt hat... weiterlesen

Natural Light

Ambivalenter Soldat

Der ungarische Soldat Zemetka, der für die deutsche Armee im 2. Weltkroeg arbeitet, ist eine ambivalente Figur, die Zeugenschaft ebenso verweigert wie die unmittelbare Beteiligung an Kriegsverbrechen. weiterlesen

2020-11

Die Adern der Welt – Veins of the World

Gestohlene Heimat

Als sein Vater einen Unfall hat, übernimmt der 12-jährige Amra die Rolle als Anführer des Widerstands gegen die Bergbaugiganten, die die mongolischen Nomaden zu verdrängen drohen. weiterlesen

Billie – Legende des Jazz

Komplexe Biografie

Beruhend auf fast 200 Stunden Tonbandmaterial, das die Journalistin Linda Lipnack Kuehl in den siebziger Jahren zusammentrug, entwirft der Dokumentarfilm BILLIE ein komplexes, widersprüchliches Bild der Sängerin Billie Holiday weiterlesen

Curveball

Polit-Farce um die deutsche Verantwortung für den Irak-Krieg

In seiner furiosen Polit-Satire arbeitet Johannes Naber einen der größten Spionageskandale der letzten Jahrzehnte auf: die Verstrickung des BND in die gefälschten Informationen über Biowaffen-Experimente des Irak, die dazu dienten, den Irak Krieg zu rechtfertigen. weiterlesen

Doch das Böse gibt es nicht

Moral und Repression

DOCH DAS BÖSE GIBT ES NICHT ist ein Episodenfilm über Menschen im Iran, die sich direkt oder indirekt mit der Todesstrafe konfrontiert sehen und sich der Frage stellen müssen, wie man im Angesicht eines repressiven Regimes einen einigermaßen moralischen Verstand behält. weiterlesen

Driveways

Neue Nachbarn

Kinostart am 17.12.2020 Behutsam schildert Regisseur Andrew Ahn, wie drei einsame Menschen - die alleinerziehende Kathy, ihr achtjähriger Sohn Cody und Del, der Veteran vom Nachbargrundstück – einander in einer amerikanischen Vorortsiedlung näher kommen. weiterlesen

Ein bisschen bleiben wir noch

Geschwister, getrennt

Die Geschwisterkinder Oskar und Lilli, Flüchtlingskinder aus Tschetschenien, werden getrennt und kommen in Pflegefamilien, eine problematischer als die andere. weiterlesen

Falling

Verbitterter Vater

Kinostart am 10.06.2021 Da der alte Willis auf seiner Farm in Upstate New York allein nicht mehr bleiben kann, holt sein homosexueller Sohn John ihn zu sich nach Kalifornien. Willis dankt es ihm mit Tiraden voller Bitterkeit. weiterlesen

Glitzer & Staub

Kämpferische Cowgirls

Kinostart am 29.10.2020 In ihrem Dokumentarfilm GLITZER UND STAUB begleiten Anna Koch und Julia Lemke vier Mädchen aus dem Südwesten der USA, die sich mutig in der traditionell männlich bestimmten Rodeowelt behaupten. weiterlesen

Kids Run

Schwergewicht ohne Filter

Andis letzter Boxkampf endete mit einem Schädelbasisbruch und auch sonst scheint ihm gerade alles über den Kopf zu wachsen: der Job am Bau, die Kinder, das Vater sein. Vor allem das Geld reicht hinten und vorne nicht. weiterlesen

Das letzte Land

Indizien im Logbuch

Kinostart am 29.04.2021 In jahrelanger Bastelarbeit und einem engagierten Zwei-Wochen-Low-Budget-Dreh haben Regisseur Barion und seine Mitstreiter einen kammerspielartigen Weltalltrip geschaffen, der sich nicht zu verstecken braucht. weiterlesen

Die letzte Stadt

Kinostart am 04.02.2021 In dichten Dialogen sprechen Emigholz‘ Protagonist:innen an wechselnden Orten über Themen, die den Regisseur umtreiben: Familie, das Verhältnis von Jung und Alt, Waffendesign, Kosmologie und Kriegsschuld. weiterlesen

Maternal

Mutterbilder

Kinostart am 06.05.2021 In einem religiösen Zentrum in Buenos Aires prallen Mütterbilder aufeinander: Die Ordensschwestern leiten das Kloster unter strenger Aufsicht, und ermöglichen alleinerziehenden Müttern wie Lu und Fati Unterkunft und Versorgung. weiterlesen

Matthias & Maxime

Verve, Herzblut und ein Soundtrack zum Mitwippen.

Kinostart am 29.07.2021 Maxime (Xavier Dolan) will für zwei Jahre nach Australien auswandern. Sein Freund Matthias, mit Job und Freundin, hadert mehr mit dem Abschied als erwartet. Der neue Dolan: schnelle Dialoge, ausgelassene Partystimmung, toller Soundtrack. weiterlesen

The Nest – Alles zu haben ist nie genug

Toxischer Yuppie

Kinostart am 17.06.2021 Allison, die Ehefrau eines Aufsteigers, des sehr ambitionierten Börsenmaklers Rory, begreift allmählich, dass der Erfolgshunger ihre Mannes eine zunehmend toxisch Rolle im Leben ihrer Familie einnimmt. weiterlesen

Neubau (2020)

Queere Heimat Uckermark

Der schwule Transmann Markus lebt in der Uckermark, kümmert sich um seine Großmütter und träumt zwischen Badesee, Gasthaus und Baumalleen von seiner queere Wunschfamilie in Berlin. Aber Markus bleibt. weiterlesen

Now

Kinostart am 22.07.2021 Die Sprecher:innen von Extinction Rebellion, Fridays for Future Germany, Plants for the Planet, Ende Gelände und den New Yorker Youth for Government kommen zu Wort.

Das perfekte Schwarz

Suche nach einem Extrem

Sechs Menschen auf der Suche nach dem perfekten Schwarz. weiterlesen

Platzspitzbaby

Zwischen Zuneigung und Sucht

Einen Monat bleibt Mias Mutter Sandrine clean, bevor sie in der Heimatstadt auf einen alten Bekannten trifft und durch ihn den Kleinstadt-Junkietreff kennenlernt. Von da an weiß Mia wieder, dass sie die Liebe ihrer Mutter nur noch unregelmäßig erleben wird. weiterlesen

Port Authority

Glamour und Zärtlichkeit

Paul landet allein in New York. Die glamouröse Wye führt ihn in die queere Ballroom-Szene ein, eine Community, die eigentlich nicht für ihn gemacht ist. weiterlesen

Rosas Hochzeit

Für die Seele

Kinostart am 01.04.2021 Rosa, Mitte Vierzig, lässt ihr bisheriges Großstadtleben hinter sich und belebt die Dorfschneiderei ihrer Mutter wieder. Um den Beginn vom Rest ihres neuen Lebens zu feiern, will sie Hochzeit mit sich selbst feiern. weiterlesen

Ruben Brandt

Verfolgungswahn

Traum, Wirklichkeit und Kunst vermischen sich auf kongeniale Weise in Milorad Krstics Trickfilm um einen Psychologen, der in seinen Träumen von den Figuren berühmter Kunstwerke verfolgt wird. weiterlesen

Schwesterlein

Unmittelbar

Kinostart am 01.12.2020 Sven und Lisa sind Zwillinge – und sie sind Theatermenschen. Er, der ältere, ist Schauspieler. Sie, das „Schwesterlein“, schreibt für die Bühne. Ihr Material sind Worte und Emotionen, damit kennen sie sich aus. Weniger gut können sie mit dem Krebs umgehen, an dem Sven leidet. weiterlesen

Eine total normale Familie

Thomas ist jetzt Agnete

Hella und Thomas eröffnen ihren Töchtern Caroline und Emma, dass sie sich scheiden lassen wollen. Thomas möchte als Frau leben und wird zu Agnete. weiterlesen

The Two Sights

Eins mit den Inseln

Kinostart am 01.01.1970 Ursprünglich wollte Joshua Bonetta nur einen Film über den Klang der schottischen Hebriden machen, doch ein Thema, das ihm immer wieder begegnete, war der Glaube, dass die Hebriden ein „soft place“ seien, ein Ort, an dem die Abgrenzung zwischen dem Leben und dem Jenseits weniger scharf ist. weiterlesen

Die Unbeugsamen

Die Pionierinnen der Bonner Republik

Der Dokumentarfilm zeigt den Kampf um weibliche Teilhabe an der Macht durch die Politikerinnen der Bonner Republik, von der ersten Bundesministerin Elisabeth Schwarzhaupt bis zu den Ministerinnen der Regierung Schröder. weiterlesen

Und morgen die ganze Welt

Gegen Nazis

Die Jurastudentin Luisa zieht in das Hausprojekt ihrer Freundin Batte ein und engagiert sich gegen Nazis, dabei radikalisiert sie sich zusehends. weiterlesen

Die Wand der Schatten

Heiliger Berg

Kinostart am 15.04.2021 Für die Sherpas verbietet es sich eigentlich, den heiligen Berg Kumbhakarna zu besteigen, aber die Familie braucht Geld und erklärt sich schließlich doch bereit, eine Gruppe aus drei europäischen Bergsteigern zu begleiten. weiterlesen

Was geschah mit Bus 670?

Verschollen in der Grenzregion

Mit ruhiger Entschlossenheit macht sich Magdalena auf die Suche nach ihrem Sohn Jesús, der zwei Monate zuvor mit seinem besten Freund Rigo aufgebrochen war, um in den USA sein Glück zu suchen – wie so viele junge mexikanische Männer. weiterlesen

Wer wir sind und wer wir waren

Auseinandergelebt

Kinostart am 29.07.2021 Grace (Annette Bening) fällt aus allen Wolken als ihr Ehemann Edward (Bill Nighy) ihr nach 29 Ehejahren eröffnet, dass er sich trennen möchte, weil er eine andere Frau kennengelernt hat. weiterlesen

Woman (2020)

Weites Feld

Kinostart am 22.04.2021 In Porträtaufnahmen erzählen Frauen aus den unterschiedlichsten Ländern vor einem neutralen, schwarzen Hintergrund von ihrem Leben. Was bedeutet es für die Lebensgeschichte, das Körpergefühl, das eigene Erleben, als Frau in dieser Welt zu sein? weiterlesen

Yes, God, Yes – Böse Mädchen beichten nicht

Sex und Jesus

Die Schülerin Alice geht auf eine christlich-evangelikale Schule und hadert mit der offiziellen Moral und ihrem aufkeimenden sexuellen Begehren. Charmanter Coming-of-Age-Film, in der Nathalia Dyer ihr komisches Talent ausspielen kann. weiterlesen

Youth Unstoppable – Der Aufstieg der globalen Jugend-Klimabewegung

Kinostart am 01.12.2020 Der Dokumemntarfilm der Klimaaktivistin Slater Jewell-Kemker verbindet einen reflektierten Einblick in das Auf und Ab eines politischen Lebens mit dem naiven Charme einer Coming-of-Age-Geschichte. weiterlesen