Entfernung über GPS
ab PLZ

Aimee und Jaguar

Mehr

Berlin 1943 /44. Unter der doppelten Bedrohung von Bombenkrieg und Verfolgung erleben zwei junge Frauen ihre große Liebe. Für die eine, verheiratet und Mutter von vier Kindern, wird es die entscheidende Erfahrung ihres Lebens. Für die andere, die als Jüdin und Mitglied einer Untergrundorganisation ständig bedroht ist, bedeutet diese Liebe auch eine Hoffnung auf Leben und Überleben.

Details

D 1998, 125 min
Genre: Drama, Liebesgeschichte
Regie: Max Färberböck
Drehbuch: Max Färberböck, Erika Fischer
Verleih: Senator Film
Darsteller: Juliane Köhler, Maria Schrader, Heike Makatsch
FSK: 12
Kinostart: 18.02.1999

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.