Entfernung über GPS
ab PLZ

Adolf und Marlene

Fiktive Geschichte um eine (unerfüllt bleibende) leidenschaftliche Zuneigung des "Führers" Adolf Hitler zu Marlene Dietrich.

Mehr

Fiktive Geschichte um eine (unerfüllt bleibende) leidenschaftliche Zuneigung des "Führers" Adolf Hitler zu Marlene Dietrich.

Details

BRD 1976, 88 min
Genre: Satire
Regie: Ulli Lommel
Drehbuch: Ulli Lommel
Verleih: Nobis
Darsteller: Kurt Raab, Margit Carstensen, Rainer Werner Fassbinder
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Hommage Harry Baer: Adolf und Marlene , m. Gast

BRD 1976 | Satire | R: Ulli Lommel | FSK: 16

Fiktive Geschichte um eine (unerfüllt bleibende) leidenschaftliche Zuneigung des "Führers" Adolf Hitler zu Marlene Dietrich.

Vorführungen

Bundesplatz-Kino

17.02. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/85 40 60 85 15:30

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.