Entfernung über GPS
ab PLZ

Freiluftkino Friedrichshagen

Das vermutlich grünste Freiluftkino der Stadt liegt mitten unter Bäumen im Kurpark Friedrichshagen (zu DDR-Zeiten „Hyde-Park“ genannt). Das Kino eröffnete 1931 als „Naturtheater Friedrichshagen“ mit 800 Sitzplätzen und 500 Stehplätzen für Theater- und Konzertveranstaltungen. 1946 vernichtete ein Feuer einen Teil der Bühne. 1948 wurde das Gelände wiederhergerichtet, die Bühne wurde aber lange Jahre kaum genutzt. Seit 1998 findet hier wieder regelmäßig Open-Air –Kino statt, seit 2006 wird es von Matthias Stütz, dem Betreiber des nahe gelegenen Union Filmtheaters betrieben.

Ausstattung: behindertenzugänglich, Freiluftkino, 1 Saal

Freiluftkino Friedrichshagen
Friedrichshagen

Hinter dem Kurpark 13
12587 Berlin

S-Bahnhof Berlin-Friedrichshagen

Telefon: 030/65 01 31 41
www.kino-union.de

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.