Entfernung über GPS
ab PLZ

Killer of Sheep

Burnetts lyrisches Porträt des Alltags einer Familie im Ghetto von Watts, Los Angeles gilt als eines der großen übersehenen Meisterwerke des US-Kinos.

Mehr

Charles Burnetts KILLER OF SHEEP wurde 1979 gedreht, aber wegen fehlender Musiklizenzen nur selten und von schraddeligen 16mm-Kopien gezeigt. 2007 wurde der Film aufwendig restauriert und als einer der ersten fünfzig Filme in die National Film Registry der Library of Congress aufgenommen. Burnetts lyrisches Porträt des Alltags einer Familie im Ghetto von Watts, Los Angeles gilt als eines der großen übersehenen Meisterwerke des US-Kinos.

„Der Film hat die schmuddelige Eloquenz einer alten Blues-Platte“ (The New Yorker)

Teilen
Details

USA 1977, 83 min
Genre: Drama
Regie: Charles Burnett
Drehbuch: Charles Burnett
Verleih: FREUNDE DER DEUTSCHEN KINEMATHEK
Darsteller: Henry G. Sanders, Kaycee Moore, Charles Bracy, Angela Burnett, Eugene Cherry
Kinostart: 02.12.2017

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.