Entfernung über GPS
ab PLZ

Kurische Nehrung

Volker Koepp spürt in seinem Dokumentarfilm einem Stück ostpreußischer und baltischer Geschichte nach. Die Orte des Filmes liegen beiderseits der litauischen und russischen Grenze zwischen Ostsee und der Memelmündung.

Mehr

Den Dokumentaristen Volker Koepp hat es an die KURISCHE NEHRUNG gezogen, das ehemals ostpreussische Gebiet an der Ostsee, das heute zwischen Litauen und Russland geteilt ist. Koepps Filme ergünden fotografisch das Verhältnis von Menschen und Landschaft, eine Beziehung, die hier durch Krieg, Vertreibung und Teilung noch erschwert wurde.

Teilen
Details

D 2000, 90 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Volker Koepp
Drehbuch: Volker Koepp
Verleih: SALZGEBER
Kinostart: 20.07.2006

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.