Entfernung über GPS
ab PLZ

Jahrhundertfrauen

Zeit des Umbruchs

Mike Mills JAHRHUNDERTFRAUEN ist eine warmherzige Zeitreise ins sonnige Kalifornien der späten 1970er Jahre. Die alleinerziehende Dorothea (Annette Bening) möchte ihren Teenager-Sohn Jamie gemeinsam mit ihrem Patchwork-Freundeskreis erfolgreich durch die Pubertät begleiten.

Mehr

Mike Mills JAHRHUNDERTFRAUEN (20th CENTURY WOMEN) ist eine warmherzige Zeitreise ins sonnige Kalifornien der späten 1970er Jahre. Ein Hauch von Wehmut liegt über dem Film, vielleicht weil Mills mit dem Film eine Hommage an sehr geliebte unkonventionelle Frauen in seinem Leben gedreht hat, vielleicht aber auch, weil er von den 70ern als einer Zeit erzählt, in der die Leute noch wirklich individuelle Lebensentwürfe gesucht und probiert haben. Leuchtendes Zentrum des Films ist Annette Bening, die die alleinerziehende Dorothea Fields mit einem Charme und einer Eigenwilligkeit spielt, der man sich nicht entziehen kann. In den 30er Jahren aufgewachsen, hat Dorothea ihren Sohn Jamie spät, mit über 40, bekommen und freiheitlich erzogen. Rückblenden erzählen von den kreativen Entschuldigungsschreiben, die sie ihm für die Schule schreibt. Inzwischen wohnt sie mit Jamie, der von Lucas Jade Zumann als sehr liebenswerter und etwas introvertierter Teenager gespielt wird, und ihrer Untermieterin Abbie - Greta Gerwig als depressive Punk-Fotografin - in einem renovierungsbedürftigen Schmuckstück von Haus. Weitere Quasi-Mitbewohner sind der Tischler William (Billy Crudup), hippiesk und sexy, der bei den Renovierung hilft, und das Nachbarmädchen Julie (Elle Fanning), die beste Freundin von Jamie – ein Beziehungsstatus, der Jamie zusehends schwerer fällt.
Zu Beginn des Films beschließt Dorothea, dass Jamie für eine erfolgreiche Pubertät über seine Mutter hinaus Bezugspersonen braucht und bittet Abbie um Hilfe. Die schleppt den Jungen auf Konzerte und drückt ihm feministische Lektüre in die Hand. JAHRHUNDERTFRAUEN erzählt komisch, wehmütig und liebevoll von den gemeinsamen Versuchen aller, Jamies Pubertät in dieser Zeit des politischen Umbruchs zu meistern. Dabei hat Mills seine Protagonistinnen der verschiedenen Generationen ebenso im Blick, wie den leicht überforderten 20th Century Boy in ihrer Mitte.

Hendrike Bake

Teilen
Details

Originaltitel: 20th Century Women
USA 2016, 118 min
Genre: Drama, Komödie
Regie: Mike Mills
Drehbuch: Mike Mills
Kamera: Sean Porter
Musik: Roger Neill
Verleih: Splendid Film
Darsteller: Billy Crudup, Annette Bening, Elle Fanning, Greta Gerwig
FSK: oA
Kinostart: 18.05.2017

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.