Entfernung über GPS
ab PLZ

I am Love: Ich bin die Liebe

Emma ist nach ihrer Heirat mit dem Oberhaupt einer Mailänder Modedynastie reich und sorgenfrei. Doch dann begegnet sie dem jungen Koch Antonio. Mit ihm erlebt Emma eine Leidenschaft, die ihr bisher fremd war.

Mehr

Emma (Tilda Swinton) hat alles. Als Frau des Oberhauptes des Recchi-Clans, einer alteingesessenen Mailänder Modedynastie, ist sie reich, elegant und sorgenfrei. Fast schlafwandlerisch bewegt sie sich durch ein Leben, das aus endlosen Dinnerparties und Treffen mit ihren erwachsenen Kindern besteht. Doch dann begegnet sie dem Koch Antonio. Zunächst ist sie von seinen Kreationen bald aber auch von dem jungen Mann selbst fasziniert. Ohne es zu wollen, wird Emma durch Antonios außergewöhnliche Kochkunst verführt und in seinen Bann gezogen. Antonio wird ihr schließlich nicht nur die Haare abschneiden, sondern ihr auch eine Welt jenseits der Recchi-Familie zeigen. Zum ersten Mal erkennt sie, wer sie wirklich ist, und mit Antonio erlebt sie eine Leidenschaft, die ihr in ihrem luxuriösen und doch kalten Ehealltag bisher fremd war.

Teilen
Details

Originaltitel: Io sono l'amore
I 2009, 119 min
Genre: Drama
Regie: Luca Guadagnino
Drehbuch: Luca Guadagnino
Verleih: MFA - Münchner Verleih Agentur
Darsteller: Tilda Swinton, Edoardo Gabbriellini, Flavio Parenti
FSK: 12
Kinostart: 28.10.2010

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.