Entfernung über GPS
ab PLZ

Einsteins Nichten

Die Zwillinge Emile und Francesca wurden als Teenager Zeuginnen der Verbrechen der Wehrmacht in Italien. Friedemann Fromm gelingt ein sensibles Dokument der Lebensgeschichte zweier beeindruckender Frauen – zwischen Erinnerung und Trost.

Mehr

Im August 1944 sucht die Wehrmacht in der Toskana nach Robert Einstein, einem Cousin und engen Freund von Albert Einstein. Die Deutschen ermorden Roberts Frau Nina und seine beiden Töchter Luce und Cici. Albert Einsteins Großnichten, Lorenza und Paola, sind die einzigen überlebenden Zeugen dieses schrecklichen Verbrechens. Nach über 70 Jahren kehren sie zum ersten Mal an den Ort des Geschehens zurück und erzählen ihre bewegende Geschichte.

Teilen
Details

Originaltitel: Einsteins Nichten – Eine Geschichte von Verlust und Überleben
Deutschland 2016, 91 min
Genre: Dokumentarfilm
Regie: Friedemann Fromm
Drehbuch: Friedemann Fromm
Kamera: Anton Klima
Schnitt: Trevor Holland
Musik: Edward Harris
Verleih: NFP/Filmwelt
FSK: 12
Kinostart: 24.08.2017

Website
IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.