Entfernung über GPS
ab PLZ

Die Nile Hilton Affäre

Paranoia-Thriller

Im Nile Hilton Hotel in Kairo ist eine Sängerin ermordet worden. Erst soll Inspektor Noredin ermitteln, dann den Fall möglichst schnell zu den Akten legen. Atmosphärischer Paranoia-Thriller vor dem Hintergrund der Demonstrationen auf dem Tahrir Platz.

Mehr

Kairo 2011. Inspektor Noredin (Fares Fares) ist ein abgebrühter Lederjackentyp, der innerlich mit dem Beruf schon abgeschlossen zu haben scheint. Cool, aber verbraucht, mit einer Visage, die an Lino Ventura erinnert. Er absolviert die tägliche Routine – im Wesentlichen heißt das, Schutzgelder kassieren – sein größtes Anliegen ist aber im Moment, den kaputten Fernseher wieder ans Laufen zu kriegen. Dann wird er zu einem Mordfall gerufen. Eine Sängerin ist im Nile Hilton Hotel getötet worden. Als sich abzeichnet, dass Prominenz verwickelt sein könnte, soll Noredin den Fall beerdigen, noch bevor er überhaupt angefangen hat. Er ermittelt dennoch weiter, aus Gewohnheit, aus Starrsinn, weil er nichts Besseres zu tun hat, er scheint es selbst nicht so genau zu wissen. Seine Recherchen führen ihn in eine Untergrundbar, zu einem Immobilientycoon, der sehr verwundert ist, dass die Polizei es tatsächlich wagt, ihm Fragen zu stellen, und enden schließlich in der Polizeistation, in der sie ihren Ausgang nahmen. DIE NILE HILTON AFFÄRE ist nicht nur so glamourös-abgründig gefilmt wie die Paranoia-Thriller der 1970er Jahre, sie teilt auch deren Befindlichkeit. Tarik Saleh, schwedischer Regisseur mit ägyptischen Wurzeln, zeichnet das Bild einer Gesellschaft, in der Staat, Polizei und organisiertes Verbrechen so eng und korrupt miteinander verwoben wie die Gassen Kairos verwinkelt sind. Die Maßgabe, nach der ganz offen ermittelt wird, ist nicht: Wer war der Täter? sondern Wie lässt sich am besten profitieren? Es ist Selbstmord, sich dem System als Einzelner in den Weg zu stellen und Noredin weiß das. Nur ein radikaler Umbruch könnte Abhilfe schaffen. Als Hintergrundrauschen begleiten die Proteste auf dem Tahrir-Platz den Film.

Hendrike Bake

Teilen
Details

Originaltitel: The Nile Hilton Incident
Deutschland/Dänemark/Schweden 2017, 110 min
Genre: Thriller, Krimi, Drama
Regie: Tarik Saleh
Drehbuch: Tarik Saleh
Kamera: Pierre Aïm
Schnitt: Theis Schmidt
Musik: Krister Linder
Verleih: Port-au-Prince / 24 Bilder
Darsteller: Fares Fares, Slimane Dazi, Mari Malek, Ali Maher Maher, Ahmed Selim
FSK: 12
Kinostart: 05.10.2017

Website
IMDB

Vorführungen

Filter

Die Nile Hilton Affäre

(The Nile Hilton Incident) | Deutschland/Dänemark/Schweden 2017 | Thriller, Krimi, Drama | R: Tarik Saleh | FSK: 12

Im Nile Hilton Hotel in Kairo ist eine Sängerin ermordet worden. Erst soll Inspektor Noredin ermitteln, dann den Fall möglichst schnell zu den Akten legen. Atmosphärischer Paranoia-Thriller vor dem Hintergrund der Demonstrationen auf dem Tahrir Platz.

Vorführungen

Acud Kino

26.10. – Do

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 21:00

28.10. – Sa

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 20:45

31.10. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ OmU22:15

01.11. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 21:15

b-ware! ladenkino

HEUTE

11:00

TicketsTickets kaufen 20:15

25.10. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU20:15

26.10. – Do

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/b-ware%21%20Ladenkino 14:45

27.10. – Fr

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/b-ware%21%20Ladenkino 14:45

28.10. – Sa

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/b-ware%21%20Ladenkino OmU14:45

29.10. – So

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/b-ware%21%20Ladenkino 14:45

30.10. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/b-ware%21%20Ladenkino 14:45

31.10. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/b-ware%21%20Ladenkino OmU14:45

fsk-Kino am Oranienplatz

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU17:30

25.10. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU17:30

29.10. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU13:30

31.10. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/614 24 64, post@fsk-kino.de (Eine Reservierung per Email ist bis zu einer stunde vor Vorstellungsbeginn möglich.) OmU15:30

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

TicketsTickets kaufen OmU17:15

25.10. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU17:15

26.10. – Do

TicketsTickets kaufen OmU14:30

27.10. – Fr

TicketsTickets kaufen OmU14:30

28.10. – Sa

TicketsTickets kaufen OmU14:30

30.10. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU14:30

31.10. – Di

TicketsTickets kaufen OmU14:30

01.11. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU14:30

Tilsiter Lichtspiele

26.10. – Do

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/4268129 OmU20:00

27.10. – Fr

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/4268129 OmU20:00

28.10. – Sa

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/4268129 OmU20:00

29.10. – So

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/4268129 OmU20:00

30.10. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/4268129 OmU20:00

31.10. – Di

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/4268129 OmU20:00

01.11. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/4268129 OmU20:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.