Entfernung über GPS
ab PLZ

Die Flügel der Menschen

Nachfolger Don Quijotes

Immer wieder stiehlt der ehemalige Filmvorführer Zentaur Pferde und setzt sie in der weiten Hochebenen Kirgisistans frei.

Mehr

Als die Nacht hereingebrochen ist, schleicht sich der ehemalige Filmvorführer Zentaur auf das Anwesen von Karabay. Die beiden Wachmänner zu überlisten, ist kein Problem, also geht er zum Stall, befreit das edle und teure Rennpferd des Oligarchen und setzt es in der weiten Hochebene Kirgistans frei. Es ist nicht der erste Diebstahl dieser Art in dem verschlafenen Bergdorf, und so setzt der wutentbrannte Pferdebesitzer alles daran, den Täter ausfindig zu machen. Aber der schnell von der Polizei herbeigeschaffte Kleinkriminelle Sadyr gesteht auch nach Misshandlungen durch Karabay nicht, die Tat begangen zu haben. Das Tier taucht kurz darauf wieder auf. Sadyr überredet Karabay dennoch, dem Dieb eine Falle zu stellen. Er will nicht immer wieder den Verdächtigungen durch die Dorfbevölkerung ausgesetzt sein. So gerät Zentaur, der mit seiner taubstummen Frau und einem kleinen Sohn ein äußerst bescheidenes Leben führt, mehr und mehr in Bedrängnis.
Regisseur und Hauptdarsteller Aktan Arym Kubat hat als erster Filmemacher des unabhängigen Kirgistans mit seinen Filmen BESHKEMPIR – DER FREMDE SOHN und DER DIEB DES LICHTS international Erfolg gehabt. In seinem bestechend fotografierten sechsten Kinofilm, feiert er die Schönheit, Wildheit und Ursprünglichkeit der kirgisischen Landschaften, und erzählt er eine Parabel, die Fragen nach Tradition, Identität und Freiheit stellt. Der Regisseur selbst sieht seinen Protagonisten dabei als einen Nachfolger Don Quijotes, einen verlachten und missverstandenen Außenseiter, der nicht anders kann, als seinem inneren Antrieb zu folgen. Zentaur weigert sich beharrlich, die Mythen seiner Ahnen zu vergessen und sich dem Diktat der Zeit zu unterwerfen.

Jens Mayer

Teilen
Details

Originaltitel: Centaur
Deutschland/ Frankreich/ Niederlande/ Kirgistan 2017, 89 min
Genre: Drama, Tierfilm
Regie: Aktan Arym Kubat
Drehbuch: Aktan Arym Kubat, Ernest Abdyjaparov
Kamera: Khasan Kydyraliyev
Schnitt: Petar Markovic
Musik: Andre Matthias
Verleih: Neue Visionen
Darsteller: Taalaikan Abazova, Aktan Arym Kubat, Nuraly Tursunkojoev, Zarema Asanalieva
FSK: 6
Kinostart: 28.12.2017

Website
IMDB

Vorführungen

Filter

Die Flügel der Menschen

(Centaur) | Deutschland/ Frankreich/ Niederlande/ Kirgistan 2017 | Drama, Tierfilm | R: Aktan Arym Kubat | FSK: 6

Immer wieder stiehlt der ehemalige Filmvorführer Zentaur Pferde und setzt sie in der weiten Hochebenen Kirgisistans frei.

Vorführungen

Acud Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 17:00

24.01. – Mi

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44 35 94 98, https://acudkino.de/ 19:00

Eiszeit Kino

HEUTE

15:30

22.01. – Mo

TicketsTickets kaufen 15:30

23.01. – Di

TicketsTickets kaufen 15:30

24.01. – Mi

TicketsTickets kaufen 15:30

Filmkunst66

HEUTE

13:00

Hackesche Höfe Kino

HEUTE

OmU10:30

OmU14:30

22.01. – Mo

TicketsTickets kaufen OmU14:30

23.01. – Di

TicketsTickets kaufen OmU14:30

24.01. – Mi

TicketsTickets kaufen OmU14:30

Intimes

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-intimes.de/#reservierung 19:00

22.01. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-intimes.de/#reservierung OmU19:00

23.01. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-intimes.de/#reservierung OmU19:00

24.01. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-intimes.de/#reservierung OmU19:00

Krokodil

22.01. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/44049298 (Das Reservierungstelefon ist ab 19 Uhr besetzt.) OmU19:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.